Hier noch mal der Hinweis auf die neueste Episode:

Auf Distanz 0066: Cosmic Kiss – Zurück auf der Erde

In dieser Episode gibt es Eindrücke von der Pressekonferenz zur Rückkehr von ESA-Astronaut Matthias Maurer und ein Gespräch mit DLR-Missionsmanager Volker Schmid.

aufdistanz.de/auf-distanz-0066

Auf Distanz 0066: Cosmic Kiss – Zurück auf der Erde

In dieser Episode gibt es Eindrücke von der Pressekonferenz zur Rückkehr von ESA-Astronaut Matthias Maurer und ein Gespräch mit DLR-Missionsmanager Volker Schmid.

aufdistanz.de/auf-distanz-0066

Kurze Zwischenmeldung von hier: Die Episode zur Rückkehr von Matthias Maurer ist *immer noch* in Arbeit. Sie ist wegen Tonstörungen eine der komliziertesten und friemeligsten Nacharbeiten, die ich jemals hatte und ich hoffe, man wird das möglichst wenig merken.

Eine längere Episode zum Thema mit Details und mehr Hintergrundwissen folgt in Kürze. Vorher kommt noch eine zur Rückkehr von ESA-Astronaut Matthias Maurer.

Show thread

Neue Episode: EHT – Sagittarius A*

Das hat am 12. Mai 2022 das erste Bild von Sagittarius A* veröffentlicht. Ich konnte nach der Pressekonferenz kurz mit einem beteiligten Wissenschaftler sprechen.

aufdistanz.de/auf-distanz-0065

Ich konnte heute ein kurzes Interview mit einem Wissenschaftler führen. Leider war die Zeit ziemlich knapp. Die gleiche Person bot aber an, in ein paar Wochen länger zu sprechen. Ich freue mich schon darauf.

Show thread

Meta: Zur heutigen Veröffentlichung des Bildes von Sagittarius A* durch das wird es vermutlich zwei Podcast-Episoden geben: eine ziemlich kurze schnell und eine lange in ein paar Wochen.

Bei Sgr A* waren Bewegungen zeitlich schneller messbar, das musste man also berücksichtigen. Das Ergebnis sahen wir heute: Das erste Bild des Schwarzen Lochs (seiner Umgebung) Sgr A* im Zentrum unserer Milchstraße. Und dazu viele spannende Daten. 8/8

Sgr A* stellte besondere Herausforderung für das EHT-Projekt. Bewegung von Materie war bei der Beobachtung ein deutlicher Faktor. Während Änderungen in der Umgebung von M87* bei der Beobachtung sich eher langsam auswirkten, war das bei Sgr A* ganz anders. 7/8

Sagittarius A* (kurz Sgr A*) ist ebenfalls ein supermassereiches Schwarzes Loch, mit etwa 4 Mio. mal der Masse unserer Sonne. Sgr A* hat also mal locker 1000 mal weniger Masse als M87*. Dafür ist es mit ca. 27000 Lichtjahren Entfernung zu uns viel näher dran als M87*. 6/8

Show thread

Die Daten werden mit Supercomputern zusammengeführt und interpretiert. Resultate: wissenschaftliche Erkenntnisse und generierte Bilder. Das heute veröffentlichte Bild zeigt Sagittarius A*, ein Objekt im Zentrum unserer eigenen Galaxie, der Milchstraße. 5/8

Show thread

M87 ist weit weg, etwa 55 Mio. Lichtjahre. Durch die Größe von M87 und M87* ist aber nutzbares Datenmaterial von der Erde gewinnbar. Datenmaterial gewinnt das EHT durch den Empfang von Radiowellen. Dabei werden riesige Datenmengen gesammelt. 4/8

Show thread

Das Bild von 2019 zeigt die Umgebung von M87*, ein supermassereiches Schwarzes Loch mit ca. 6,5 Milliarden mal der Masse unserer Sonne. Das ist also ein großer Brocken. Namensgeber ist die elliptische Riesengalaxie M87. M87* ist ein Objekt im Zentrum von M87. 3/8

Show thread

Das machte schon einmal Schlagzeilen. Dem Projekt gelang das erste Bildes, das die Umgebung eines Schwarzen Lochs zeigte. Das EHT bestand damals aus acht Radioteleskopen auf der Erde. Simultan wurden Daten gewonnen und zusammengeführt. 2/8

Show thread

Heute hat das Event Horizon Telescope () ein neues Bild veröffentlicht. Es zeigt Sagittarius A*. Ein kleiner Thread. 1/8

Dieses ist das erste Bild von Sagittarius A*, dem Schwarzen Loch im Zentrum unserer Milchstraße. Gewonnen wurde das Bild aus Daten vom Event Horizon Telescope.

Einen Livestream von der Pressekonferenz zum Event Horizon Telescope und den neuen Resultaten gibt es hier: youtu.be/rIQLA6lo6R0

Gleich geht es los. "Bahnbrechende" Ergebnisse über unsere Milchstraße wurden angekündigt. Das Event Horizon Telescope hatte noch Sagittarius A* auf der Liste, ein supermassereiches Schwarzes Loch im Zentrum unserer Milchstraße. Darum wird es wohl gehen heute.

Heute um 15 Uhr werden neue Resultate vom Event Horizon Telescope präsentiert. Ich werde bei der Pressekonferenz der Europäischen Südsternwarte ESO Eindrücke für den Podcast sammeln. Es wird sicher spannend!

Einen Livestream der Pressekonferenz gibt es hier:
youtube.com/watch?v=rIQLA6lo6R

Das (Event Horizon Telescope) und die Europäische Südsternwarte halten am 12. Mai 2022 um 15 Uhr eine Pressekonferenz ab. Dabei soll es um neue Ergebnisse des EHT zur Milchstraße gehen.

Ich werde mit vor Ort sein und hoffentlich Material für eine Podcast-Episode mitbringen.

Einen Livestream soll es hier geben:
eso.org/live
youtube.com/channel/UCIhYoC2VI

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community