Follow

Der Tag beginnt mit der Erkenntnis, dass Passwörter, die aus 6 Ziffern bestehen, unsicher sind und in kurzer Zeit durchprobiert werden können.
Bahnbrechende Erkenntnis, zumindest für Zoom.
heise.de/news/Zoom-Meeting-Pas

@Blue1337Blood Vielleicht überrascht sie das so sehr, weil deren Rechner mit Zoom gefühlt nur noch so schnell sind wie Taschenrechner in den 80ern. :D

@x44203 @Blue1337Blood Banken haben ja zumindest theoretisch ein Limit wie viele du ausprobieren darfst bevor du die Karte erstmal vom Support wieder entsperren lassen darfst

@L12C @Blue1337Blood Wobei, da kann man auch anderes als nur Ziffern verwenden.

@em0lar @L12C @Blue1337Blood Zumindest bei der berliner Sparkasse kann man einen Onlinebanking-Pin mit 5 Zeichen einstellen, was ich für relativ unsicher halte tbh...

@x44203 @em0lar @Blue1337Blood Uff. Ich vermute ja auch aufgrund der Bezeichnung Onlinebanking-PIN, dass viele die gleiche PIN wie für ihre Karte verwenden...

@L12C @em0lar @Blue1337Blood Für Überweisungen und um die ganze Finanzgeschichte zu sehen brauchst du ne TAN vom Handy, wo man ein normales Passwort setzen kann (weiß nicht obs da ne Längenbegrenzung gab), aber nur mit dem Pin kannst du Kontostand und letzte paar Abbuchungen etc einsehen.

@x44203 @L12C @Blue1337Blood 8 Zeichen numerischer Benutzername (nicht änderbar). Aber zum Glück nur 5 Versuche (glaube ich)

@em0lar @L12C @Blue1337Blood Okay ja, könnte auch sein, dass es bei der Sparkasse auch ne Versuchslimitierung gibt (hoffe ich mal).
Da kann man einen änderbaren 15-Zeichen-Benutzernamen einstellen.

@x44203 @em0lar @L12C Ich bin auch nicht begeistert, aber das Limit am Versuchen ist beschränkt, bis ich zumindest bei meiner Sparkasse persönlich antanzen darf :D

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community