Follow

Wusstet ihr, wem das »Kinder darf man nicht verwöhnen« entsprungen ist? Es wird spekuliert, dass das ein Grund für die Bindungsprobleme vieler Menschen sein könnte.

zeit.de/wissen/geschichte/2018

@Cheatha Das gab's sogar schon Anfang der 19 Jahrhunderts und hat sich so lange dann auch durchgezogen. Da gab's auch so Dinge wie so schnell wie möglich trennen und bloß nicht streicheln und sowas beklopptes.

@alsternerd Ja, steht in dem Artiekl auf: Klang wissenschaftlich und war damals schon widerlegt. Kinder brauchen Nähe

@1337core »Ein Indianer kennt keinen Schmerz«, nicht wahr? :(

@Cheatha Traurig, traurig solche Erziehung... Aber noch schlimmer, wenn das propagiert wurde. 🙈

@Cheatha Zum Glück findet ein Umdenken statt. Die meisten "blöden" Kommentare kommen tatsächlich von der älteren Generation. Aber die wussten es nicht besser.

@GambaJo Und reagieren sehr empfindlich, wenn man ihre Methoden in Frage stellt. Mit »das kommt von den Nazis« musste da nicht mal kommen…

@Cheatha Standardspruch: Hat uns auch nicht geschadet.

@GambaJo @Cheatha die heute ältere Generation hat ihre Kinder in den 60er und 70ern erzogen als die Diskussion um Erziehung in aller Munde war und viele haben das damals geändert. Wer das heute noch vertritt findet das einfach gut so.

@Cheatha Wow, da finde ich mich mehr drin als ich möchte. Vielleicht hab ich ja den Mut, mal ein Gespräch mit meiner Mutter (Jahrgang 52) darüber anzufangen. Danke fürs verlinken!

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!