Gestern auf dem Weg nach Ehrang am Bahnhof zwei weitere Flutopfer getroffen. Sie hatten eine Schildkröte im Garten, der natürlich völlig überschwemmt wurde. Die Kinder waren schon ganz traurig, weil sie dachten, ihre Schildkröte sei ertrunken. Als sie dann am Freitag zurück ans Haus durften, saß die Schildkröte putzmunter im Garten. Kleine Wunder gibt es auch bei Flutkatastrophen.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community