Follow

Ich pendle ja täglich die 50 km zur Arbeit. Wenn ich demnächst dann klimafreundlich 2 Tage Homeoffice pro Woche mache kostet mich das dank des Klimapaketes 120 Euro.

Ja, das Klimapaket ist so konzipiert, dass der Kilometerpreis sinkt, je mehr ich fahre. Haben die Lack gesoffen?

Macht Sprit so teuer, das ich es mir kaum leisten kann, und baut damit gefälligst eine Bahnverbindung!

@Drops 0,03€ in zwei Jahren. Gestern gab es 0,07€ Unterschied zwischen 9 und 16 Uhr.

@fenkt
Oder wie es hier jemand pointiert schrieb: Thomas Cook hat heute mehr für das Klima getan, als das Klimapaket.

@Drops
Für mich als Zugpendler ist die erhöhte Pendlerpauschale auf jeden Fall nice to have.

@arkedos
Ich wäre auch gerne Zugpendler, leider sind die beiden benachbarten Kreisstädte in denen ich lebe bzw arbeite nicht per Schiene verbunden. Der Umweg über die Münster macht aus meinen 2 Stunden täglich im Auto dann 4 Stunden im Zug, wenn alles klappt. Plus 60 Minuten zum und vom Bahnhof.

@Drops
schonmal dran gedacht näher zur arbeit zu ziehen oder dir eine andere arbeit in der nähe deines wohnorts zu suchen? dir geht da eine ganze menge lebenszeit verloren, die dir kein geld der welt zurück bringt! @arkedos

@davidak Ja, das ist angedacht. In etwa 1,5 Jahren ist mein Kind mit der Schule fertig, und wird vermutlich in eine andere Stadt ziehen.
Dann ist mir das Haus alleine eh zu gross und ich werde mir mit meiner Freundin zusammen einen neuen Lebensmittelpunkt suchen. Da wird das bestimmt eine wichtige Rolle spielen. Bis dahin mache ich 2 Tage pro Woche HomeOffice

@Drops Ich pendel auch 45km zur Arbeit.

Kaufe mir nun ein Elektroauto. Spart (bei 1.50/l sprit & 30ct/kwh ~ 10.000€ an spritgeld in 5 Jahren). Und mehr Geld für den Weg bei der Steuer! ;)

Würde aber trotzdem lieber Homeoffice machen statt so lange zu pendeln.
Brauche momentan ca 40 Minuten pro Strecke. Mit Bahn wären es ~120 trotz guter Anbindung (500m zum Bahnhof, Bus hält vor der Tür auf Arbeit).

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!