Follow

Genderneutrale Sprache 

Ich hab meiner Handy Autokorrektur beigebracht „man“ in „eins“ zu korrigieren, damit eins nicht mehr so häufig an Mann denken muss, einfach um das mal auszuprobieren.

Und irgendwie ist es spannend von der Autokorrektur korrigiert zu werden… scheinbar benutze ich das Wort häufiger als ich dachte.

Ich mag die Idee, was könnte ich da noch so hinzufügen? 🤔

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community