Bildung und Betreuung dürften laut Merz nicht länger als selbstverständliche Angebote des Staates angesehen werden. Diese müssten von Eltern und Ehemaligen mitfinanziert werden. Bei einer Podiumsdiskussion in Düsseldorf sagte er: „Kindergärten brauchen wie Schulen und Universitäten eine eigene Kapitalbasis. Da müssen Eltern und Ehemalige eben entsprechend einzahlen, wenn sie die Qualität sichern und erhalten wollen."

Follow

@waschtl "wenn sie die Qualität sichern und erhalten wollen.""

Dieser Satz schon alleine. Brrr...

Bildung sollte für alle Menschen frei zugänglich sein!!!!

Gleiche Chancen für alle!!
reicht da nicht. Eher

Die Schere geht immer weiter auseinander... :-/
Ich mecker hier noch etwas herum.... ist doch unfassbar sowas... alleine die Idee...

· · Web · 0 · 0 · 0
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community