Follow

waschen mit Efeu

>Wäsche waschen auf herkömmlichem Weg schadet der . Hamburger SchülerInnen haben nun ein entwickelt, das auf Efeu basiert&zu 100% natürlich ist<

Waschmittel "Ivy" soll 2021 in die Läden kommen

>Drei aus dem Team, Henning, Mats und Paulina wollen auch nach ihrem Abitur im nächsten Jahr weiter an "Ivy" arbeiten:
"In den nächsten Wochen &Monaten wollen wir mit dem Schülerforschungszentrum der Uni &anderen [...]<

ndr.de/nachrichten/hamburg/Was

@Felicitas bei solchen Nachricht wundere ich mich immer ein bisschen. Ohne die Leistung der fünf in Abrede zu stellen. Efeu als Waschmittel ist doch ein alter Hut. Da gibt es tausende Anleitungen zu. Und wenn ich mir ökologische alternativen anschaue dann steht da meist drauf "aus pflanzlichen Inhaltsstoffen". Meine Vermutung, da ist sowas wie Efeu oder Kastanie eh schon drin.

@mono Das stimmt schon. Kastanie etc. gab und gibt es schon länger. Viele Menschen fehlt die Zeit / Lust / Kraft am Ende dann "selber" etwas herzustellen. Wenn es als Fertigprodukt die Masse erreicht und der Preis stimmt warum nicht? Finde es super wenn junge Menschen nach alternativen suchen/forschen.

Ich werde es beobachten und bin gespannt was am Ende herauskommt. :)

@Felicitas da bin ich voll und ganz bei dir. Etwas als Produkt zur Marktreife zu bringen + Vermarktung reicht ja auch schon. Ich habe mich nur gefragt warum die Berichterstattung darüber so nach "die haben es erfunden" klingt. Als ob alles andere was an so einem Projekt hängt nicht genug wäre.

@mono Vielleicht kennt die jemand dort und wollte die noch besser aussehen lassen?! 🤷‍♀️

Stimme dir da zu, ist nicht nötig sowas.

@Felicitas
Wieviel Tonnen Efeuwaschmittel kann denn D jährlich produzieren?

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community