Wenn man an einem Sonntag feststellt, immer noch exakt das selbe Essen zu Hause zu haben, da man seit drei Tagen dank Einsätzen weder zu Hause gegessen noch eingekauft hat.

Nach den gestrigen 14h Einsatz in Hochwassergebieten in NRW geht es gleich wieder weiter. Der Wasserhöchststand ist noch nicht überwunden, bis Sonntag geht es nun wieder in den Einsatz.
Auch danach ist die nicht vorbei. Nicht die Frage "ob", sondern "wann".

Wenn der Headset-Akku nicht einmal mehr einen Tag durchhält, ist das Ding entweder kaputt, oder naja, man war in vielen Telefonaten und Terminen.

Mein Thermometer klappt nicht mehr, nur anderthalb Jahre, nachdem die "Batterie leer"-Anzeige angegangen ist. Das ist länger als der Zeitraum, in welchem die Anzeige nicht an war.

"Werde morgen auch mal wieder zur Arbeit fahren. Ich war halt seit vier Monaten nicht da." klingt auch nur aktuell nicht komisch.

Wenn ich irgendeine geheime Fähigkeit habe, ist es die, Tablettenpackungen immer auf der Seite aufzumachen, wo innen der Beipackzettel ist. Ich kann diese Reihe problemlos über viele Tage jeden Abend ungebrochen halten.

Wenn man so viel einscannen muss, dass man sich einen Stuhl vor den Scanner stellt :I

Was ist eigentlich der State-of-the-art-Passwort-Manager, den man problemlos Eltern und Großeltern empfehlen kann?

Habe gerade seit sehr langer Zeit den Samsung-Whistle-Notification-Ton in freier Wildbahn gehört und stelle fest: Vermisst habe ich ihn nicht.

Ich habe im Büro meines Ehrenamtes noch nagelneue Druckerpatronen für einen Drucker liegen, den es nicht mehr gibt. Hat jemand da von euch Bedarf oder kennt jemanden? Vielleicht die @computertruhe@twitter.com? Oder im Bereich ?

Ich habe einen fertigen Nudelsalat gefunden, der ohne Schinken und nicht gefühlt total sauer ist. Das macht mich schon glücklich gerade.

Freunde zu haben, die sich den noch so vollen Terminkalender irgendwie frei räumen und einfach vorbeikommen, wenn man sich einsam fühlt, sind einfach großartig. ❤️

Ein bisschen abendliches herumschnitzeln in Beat Saber macht nicht nur Spaß, sondern kann auch Schmerzen in den Armen am nächsten Tag mit sich bringen :3

Auch das war es noch nicht, denn sie musste zur Legitimation meinen Ausweis sehen. Das musste ich dann auch noch einmal unterschreiben mit Name, Geburtsdatum und Anschrift, dass das in Ordnung ist. Und so gingen drei DIN-A4-Blätter drauf, damit ich einen digitalen Impfpass habe.

Show thread

Das war aber natürlich nur das Blatt für die erste Impfung. Jetzt brauchte man noch einmal den selben Prozess für die zweite Impfung. Natürlich wurden die Daten nicht übernommen, also noch einmal Name, Geburtsdatum, Impfung mit Datum abtippen und darauf hoffen, dass es klappt.

Show thread

Als alles eingegeben war, kam es natürlich wie es kommen musste, es klappte nicht. Mehrfach nicht, meinte schon, "ah dann muss ich das wieder anschreien", aber erst nach einiger Zeit klappte es dann endlich. Ich erhielt eine ausgedruckte PDF und dachte, ich bin fertig.

Show thread
Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community