Follow

Was verwendet ihr wann? "python3 setup.py" vs. "pip3 install ."

@Joker Immer über pip. Das ist der package manager, der soll sich um das installieren von Paketen kümmern.

@SevenOfNein und während man entwickelt? pip3 install -e .?

@Joker genau. Wobei ich "pip3" nie benutze, weil ich immer in virtualenvs arbeite, die schon das richtige python verwenden.

@SevenOfNein Ich meist auch. Manchmal arbeite ich aber auch user/systemweit und insbesondere fur #! hab ichs mir sehr angewöhnt. Ich glaub ins Readme kommt jetzt "pip3 install ." fürs verwenden und "pip3 install -e ." fürs development 😉

@Joker sehe das ähnlich wie @SevenOfNein und verwende "pip3 install ." für "deployments". Zum entwickeln jedoch immer "pip3 install -r requirements.txt" bzw. "pip3 install --upgrade -r requirements.txt" für länger laufende Projekte :)

@sqozz @Joker Das installiert einem allerdings das eigentliche Paket nicht, sondern nur die Abhängigkeiten. Kann ausreichend sein, aber wenn ich zum Beispiel entry_points für mein eigenes Paket definiere, habe ich die dann nicht.

@SevenOfNein @sqozz Ja, ich benötige während der Entwicklung im wesentlichen das Entryskript, da ich dieses ja auch testen will, um Python Path und Env Probleme ausschließen zu können.

Mein Entrypoint (Bash-Skript) ist als 'script' eingetragen, das auch mit -e installiert wird. Damit sollten andere hoffentlich in der Lage sein, den Code anzufassen und laufen zu lassen :)

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.