Wir haben für Berlin noch einige Diversity-Plätze frei – für Mädchen, für Jugendliche mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund:
jugendhackt.org/diversity-plae

In other news: Alle anderen Plätze sind vergeben! *\ö/*
Danke für euer großes Interesse! Mails kommen heute.

Verlässlichkeit kommt von Verantwortung; und wenn fürs Dahinbehaupten und Lügen niemand mehr die Verantwortung übernehmen muss, dann macht diese Gesellschaft ihre ersten Schritte auf dem Weg in die Hölle. #Maaßen
taz.de/Maassen-und-die-Folgen/

bethel apples, painted by royal charles steadman, 1917

Unter linken Aktivist*innen ist #Telegram immer noch sehr beliebt. Verstanden habe ich das nie.

Hier gibt es neue Argumente, warum Ihr besser auf andere Messenger umsteigen solltet. So ein Terror-Verdacht passiert manchmal schneller als gedacht.
t.co/CN24DU1xFK Dieser Post stammt von der guten @Annalist von Twitter. Fand ihn aber wichtig.

Ich lese gerade das schöne Buch „Im Sommer wieder Fahrrad“ von Lea Streisand. Es ist ein kleines Seelenbalsam und als ich damals fragte, was man nach/statt „Schloss Gripsholm“ denn lesen sollte, wäre dieses Buch auch eine gute Idee gewesen (der Tipp von @fraudiener, „Schade um den schönen Sex“ von Borowiak war auch sehr gut!)

Ich würde gern ein paar Möbel in meiner Küche bunt anmalen. Ich würde zu Acryl-Farbe tendieren - aber die stinkt immer so. Gibt es da weniger stinkende Alternativen?

Wenn ich euch trotz bescheidener Audioqualität einen Podcast ans Herz lege, könnt ihr mir glauben: er ist inhaltlich sehr gut! So geschieht es jetzt und hier, die Episode „Optimism Bias“ des Podcasts „You are not so smart“ pca.st/episode/192e061a-a187-4 - interessant insbesondere in Hinblick auf Klimawandel und auch wegen des darin angesprochenen „Pessimism Bias“.

für unterwegs oder überhaupt, wenn ich mit mehreren aufnehme ist dieses: bis zu vier Rode M3, die an einem Zoom H6 hängen. Kein Kopfhörerverstärker nötig.

Der @rstockm hat gefragt, was sei. Hier kommt einmal mein Zuhause-Setup, für Gespräche per Leitung. Das ist ein Shure X2U XLR to USB Interface und ein Sennheiser Mk4 Mikrofon.

Die Zeitschrift @EMMA_Magazin@twitter.com  lässt #Chemnitz​er Frauen erzählen, wie bedrohlich arabische Männer sind – und verzichtet auf Recherche. taz.de/Berichterstattung-ueber

Kann hier jemand GPS Tracker für Schlüssel oder Mobiltelefone empfehlen?

In meiner Familie (leben in Sachsen-Anhalt, keine Akademiker, teils prekäre Berufe) sind noch immer alle „anständig“ (mir mangelt es an einem besseren Wort). Es gab einen Pegida-Sympathisanten, der einen kurzen Auftritt hatte, von dem wird sich gerade geschieden. Warum, frage ich, ist das in meiner Familie selbstverständlich und anderswo nicht mehr? Warum sollte ich/wir „Verständnis“ für Leute aufbringen, die andere Menschen hassen?

Gut. Sehr hörenswert:

lila-podcast.de/lila106-liebe-

Wer ist das Subjekt des Feminismus ?
Ist es relevant, daß der Feminismus sich abgrenzt ? Mit wem reden ?

@Kadda

Joni Mitchell läuft im Hintergrund und ich lese das Ende von Caitlin Morans “How to be famous”. Es sind die kleinen Dinge 💓

Muss schon sagen, die letzte #Twitter Flüchtlingswelle hat das deutschsprachige #Mastodon sehr bereichert, schön dass ihr alle da seid 😺 😻

1000 Rechtsextreme verwüsten die Innenstadt von , gehen auf Passanten & Polizei los. @faznet@twitter.com so: Blumen sind ein super Symbolbild!!!! Schreib, die demonstrieren gegen „Ausländerkriminalität“!!!

Ich habe mich mit mir beraten und bin mir nun einig: "Gender-Opfer von " ist das dämlichste, was man über einen Fall von sexueller Belästigung schreiben kann.

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.