Ich glaube: Es ist okay, sich über zu freuen. Durch diesen Mann sind so viele Menschen gestorben, erleiden unnötiges Leid, der Hass, die Gewalt eskalieren. Es ist okay, dass man kurz hofft, dass es vielleicht so aufhört.

Wie übrigens Vogelseite darauf reagierte, nachdem sich massiv rechte Accounts auf meinen Tweet eingeschossen haben:

@Kadda
Twitter's Statement teile ich nicht. Du hast lediglich deine Freude über einen Hashtag kundgetan. Nicht mehr und auch nicht weniger ;)
Und dann die "zielgerichtete Belästigung von Nutzern..."
Komisch das diese Regel scheinbar nur dem @dieKadda Account auferlegt ist, während der Rest dort auf der Plattform nach Belieben rum🤢

Follow

@toxision ich habe auch niemandem den Tod gewünscht, wie jetzt überall behauptet wird.
aber naja. wenn die Rechten auf twitter sich zusammenrotten, dann ist das halt schnell passiert mit der Sperre. ¯\_(ツ)_/¯

@Kadda @toxision Gutes Beispiel warum zentralisierte Plattformen so ein Problem sind. ~:)
Tut mir leid das zu hören, aber hier bist du ja noch gut zu lesen. <3

@Kadda @toxision Was sollte der Tweet denn dann bedeuten? Verstehe ich jetzt nicht so ganz

@datenschutzratgeber @toxision es gibt so viele Möglichkeiten, ohne Tod! meine Güte! zB die Hoffnung, dass seine eigene Erkrankung ihn dazu bringt, das Virus ernster zu nehmen und entsprechend den Schutz seiner Bevölkerung voranzutreiben. Oder dass er die Wahl verliert, weil mehr Leute checken, dass er einfach nur gelogen hat. Und damit der Spuk ein Ende hätte.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community