Follow

Man versteht noch nicht genau wie und warum, aber WAS das Virus im Kopf anrichtet - auch Monate nach der Infektion und auch nach milden Verläufen - ist gruselig
spektrum.de/news/sars-cov-2-wa

@Kadda
Mich gruselt, was das Virus in den Köpfen mancher Menschen ganz ohne Infektion anrichtet.
Mir wurde die Tage erzählt, dass man den Menschen eine Behandlung mit #ivermectin nur deswegen verwehrt, damit mit den Bildern Sterbender Unterdrückungspolitik gemacht werden könne.

@Kadda
Was mich nach diesem Gespräch so bedrückt und ratlos zurück gelassen hat: die haben mir von Leuten aus meinem indirekten Bekanntenkreis erzählt. Ärzte, Unternehmer, gerade fertig Studierte... laufen mit gefälschten Impfpässen und Genesenenbescheinigungen rum, horten Ivermectin und haben mehr Angst vor einer Diktatur als vor Corona.

@Kadda
Ich bin für Empfehlungen und einige wenige Auflagen. Weil man es damit schaffen könnte. Eigentlich. Wenn man es mit Menschen zu tun hätte, die ihre Freiheit verantwortungsvoll nutzen würden.

Es macht mich fertig, dass uns fehlendes Verantwortungsbewusstsein sowas von in die Scheiße reitet.

@xriss mir hat neulich mein Kardiologe einen Flyer zur Long Covid-Behandlung mit Ivermectin in die Hand gedrückt. und ja, da war ich dann auch sehr baff. und er irgendwie not amused, als ich ihn darauf kritisch ansprach

@Kadda
Wie?! Den angeblichen Wirkmechanismus bei CoVid Infektionen verstehe ich ja noch. Aber LongCovid?

Scheint so, als sei #ivermectin die Fusion aus #WD40 und #Gaffatape

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community