Die Gruppe von , welche sich auf Twitter für Infektionsschutz an Schulen und einen freiwilligen Online-Unterricht für Menschen, die der Risikogruppe gehören, einsetzt, wird scheinbar tatsächlich von professionellen Lobbygruppen angegriffen. Das ist richtig krass.

@Korallenherz Ich finde das hat Mastodon in dem Fall ganz cool gelöst.

Die haben auch kein edit-Button, sondern neben dem löschen auch das löschen und neu erstellen, das den Toot löscht und den Text direkt in die Eingabemaske kopiert, wo man ihn dann bearbeiten und neu veröffentlichen kann.

Juhuu die MeanStreetsAntifa Dortmund hat jetzt endlich einen Blog:

Mean Streets Antifa Dortmund – Die Rechten zu Boden.

msadortmund.noblogs.org/

#DankeAntifa #Antifa #Dortmund

Leute, die von sich behaupten sie seien Anarchisten und einen zugleich aggressiv angehen, weil sie meinen sie, als die selbsternannten Führer einer Gruppe, hätten das Sagen, gehen mir tierisch auf den Geist.

In Thüringen wurde wochenlang um jeden einzelnen Menschen gerungen, der aufgenommen werden kann.
Und was Jetzt??
Seehofer, der Mistkerl, stoppt das Ganze.

Diese alten Männer widern mich an.

Sich links nennende Menschen, immer wieder belastend.

Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community