Show older

2x21: Deadlock
Ich weiß nicht, was mich mehr verstört: Dass Naomi v.1 stirbt oder dass die Mutter das einfach so wecksteckt und am Ende mit v.2 happy weiterlebt.

"Harry ist tot, Kes ist verschwunden!"

"Was, wie ist Kes verschwunden??"

Nobody cares about Kim -.-

Aber mal im Ernst, beste Folge bislang! Außergewöhnliche Idee. Warum Kim nicht der Patenonkel von Naomi wird, erschließt sich mir nicht.

Nein, Tuvok, du gibst einem verängstigtem Kind keine Pistole und schließt es im Auto ein. WAS STIMMT MIT DIR NICHT?

Schöne Gesangsstimme, aber!

Alter, hatte ich als Kind Angst vor der manifestierten Angst. Wie Harry Kim das Skalpell näher rückt und der Doktor plötzlich erscheint, beste Rettung!

Wenn ich jemals gejauchzt habe bei Star Trek, dann bei der Auflösung dieser Episode

Hach, Tuvix. Ich werde nur Gutes über Tuvix sagen.

Ich liebe das Blumenmuster der Uniform!

Es wird nur über die Fusion von Tuvok und Neelix gesprochen, aber der Charakter der auslösenden Blume wird komplett ignoriert!!

Okay, ich wollte nichts sagen, aber da ist ein Fehler in der Folge.

Tuvix befiehlt, unter Warp zu gehen, aber eine Szene weiter sehen wir im Bereitschaftsraum, dass sie noch auf Warp sind, dann wird bei Warp gebeamt (!)

Die letzte Einstellung zeigt Voyager weiter in Warpgeschwindigkeit.

Sorry, aber das ist zu viel!

Und warum hat er am Ende die blumige Uniform nicht an? Wohin wurde die Blume gebeamt? Meine Vermutung: Die steckt noch irgendwem drin. 0/10 - would not beam again

Die, wo sie von den Kazon auf einem Planeten ausgesetzt werden.

- Das Dilemma von Suder zieht die Qualität nach oben!
- Phaserfeuer bei Warp 😞

Janeway Direktive: Ein Volk aus „Bullies“ genießt keine territoriale Souveränität. Wenn es uns bequemt, fliegen wir durch ihren Raum.

Die, in der Torres über ihre Träume telepathisch von Genozid erfährt.

Und *das* ist eins der hidden gems von Voyager. Sie trauten sich fantastische Ideen zu, wie sie bei DS9 nie aufkamen. Sehr gut erzählt, 100% plausibel.

Die, wo Janeway ein sinnloses Ritual vollzieht.

Ich habe Konflikte mit dieser Folge. Sie ist so “Schulweisheit” Heiteitei. Und in sich unlogisch. Leicht ins Schwurbel hinein.

“Wissenschaft ist auch nur ein Glaube” Bullshit

Braxton so: “Hey, hört auf zu schießen, ich muss euch doch umbringen!“

Temporal Police Academy lässt wirklich jeden rein.

Merke: Phaser arbeiten mit Plot-Stärke:

Fluchtauto getroffen? Vaporisiert 🥺

Straße getroffen? Meh 🤷🏻‍♂️

Die eine gute Kes Folge.

Auf englisch mit der vollen Stärke ihrer Stimme, wow 😯

Also, ich hab es ja nur für ein Meme gehalten, aber die "inertial dampers" auf der Voyager sind wirklich das Erste, was in einem Kampf ausfällt -.-

Die mit der Holo-Familie des Doktors.

Oh Gott, ich bin mitten in der Folge, weiß wie es ausgehen wird und muss schon schluchzen.

Die mit der simulierten Meuterei.

Ich muss jetzt leider lernen, wie man gifs mit Untertiteln macht. Tuvok ist GRR Martin und Paris ist D&D, der gerade Game of Thrones zu Ende schreibt.

Die 3. und 4. Staffel erzählen großartige Geschichten. Keine Ahnung, warum die Serie so wenig Liebe erfährt.

Back Mirror hat sich so viel hier inspirieren lassen!

Bei DS9 geht es um Trauma.

Und Voyager nimmt dich endlich wieder mit auf die Reise, zu unbekannten Welten, provoziert dich mit Ideen und Konflikten. Mit Lösungen, die funktionieren, weil alle zusammenhalten.

Nog verliert sein Bein im Krieg. Kira verliert ihre Jugend im Widerstand.

Janeway geht mit Leonardo Da Vinci fliegen und besiegt die Manifestation von Angst, während sich ein Q bei ihnen umbringen will.

Warum schicken die Borg die Voyager in "Scorpion" nicht mit Hilfe von Transwarp durch ihren Raum?

-> Weil die Autoren bis dahin nicht daran gedacht haben

-> Weil die Borg sich nicht in ihre Karten schauen lassen und einen taktischen Vorteil verlören

Das Tötungsspiel.

Wollte ich eigentlich schon skippen, weil ich es gerade erst kürzlich sah. Aber wenn man es auf Englisch hört, wie die Nazis Akzent haben, ist das schon kurios ^^

Voyager ist mit Staffel 5 endlich richtig originell.

Wie Naomi fast ihre Mutter verliert, krieg ich heute mehr Beklemmungen als früher.

Aber: Wer sagt Naomi, dass sie schonmal ihre Mutter verloren hat? Na? Wieder so ein Trauma, was alle ignorieren.

Waren die gerenderten Szenen von Voyager früher schon so ruckelig oder machen das Netflix' Upscaling-Bemühungen?

"There are three things to remember about being a starship captain.

- Keep your shirt tucked in
- Go down with the ship
- (whipsers to Naomi) and never abandon a member of your crew"

Das berührt mich einfach anders als Discovery.

Dieses LCARS Interface sieht aus, als hätte Google Translate im AR-Modus live aus dem Klingonischen übersetzt und Platzprobleme gehabt.

Welche Art Eltern gehen mit ihrer kleinen Tochter auf Borg-Expedition?

Manche sagen ja, Voyager hätte die Borg harmloser gemacht.

Naja, wer glaubt, dass die Unterhose anatomisch zum Menschen gehört, der ist wohl harmlos.
Und kurz bevor vorne eine Penisbeule zu sehen ist, wird eine andere Einstellung gezeigt. CBS!

Von Staffel 6 habe ich ein paar Folgen auf VHS
- auf Englisch (konnte ich damals nicht)
- mit dänischen Untertiteln 🇩🇰

Jetzt kann ich Englisch und sehe diese wundersame Untertitelsprache vor meinem geistigen Auge 😄

Neelix hat mindestens 7 Jahre Blue Balls, um dann mit einer Klingonin Tuvoks Quartier zu entehren 😅

Follow

"The Void" ist mehr Science Fiction als DS9 in zwei Staffeln, you cannot change my mind.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community