Follow

zeit.de/2018/41/rechtsterroris ist spannend. Woher wusste die Polizei was in den Chats lief? Die Handys wurden erst bei der Festnahme beschlagnahmt. Benutzt wurde Telegram. Das wurde entweder direkt abgehört, mittels Trojaner ausgeleitet oder die haben noch andere Möglichkeiten da ran zu kommen.

@LittleAlex dass Telegram-Gruppen angezapft werden können, ist nicht neu.

@maddin Richtig, aber selten sieht man so deutliche Hinweise darauf, dass es tatsächlich passiert. Leider hat Telegram immer noch den Mythos des sicheren Messengers. Spannender finde ich die Berichte in der nächsten Zeit und insbesondere beim Gerichtsverfahren auf derartige Hinweise zu durchsuchen.

@LittleAlex Naja, das Abhören dürfte in diesem Fall für die Polizei nicht so schwierig gewesen sein. Die Verdächtigen haben ja anscheinend sogar ne FB-Gruppe gehabt!

@maddin Laut dem Artikel wurde in den Telegram-Gruppen der Waffenkauf und die Organisation besprochen. Weshalb ich das spannend finde, wir werden hoffentlich viele Details über die Vorgehensweise der Polizei in solchen Fällen lernen. Egal ob es Trojaner, V-Mann, knacken der Verschlüsselung oder Handy-Duplette war, es ist wichtig zu wissen warum sie die Gruppe so ausgeforscht haben, weil das wird auch gegen andere Gruppen so gemacht werden, egal ob Umweltschützer oder Linke.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.