Hey @LittleAlex, du als Spezi ... Computerchips .... haben die eigentlich Abnutzungserscheinungen? Also verlieren mit der Zeit an Leistung oder ähnliches???

Follow

@alphathiel Ja, da gibts etwas, was sich Elektromigration nennt. Dadurch verändern sich die Spezifikationen des Halbleiters bis hin zum Ausfall. Bei übertakteten CPUs und Grafikkarten kann man den Effekt schon nach relativ kurzer Zeit beobachten (1-3 Jahre).

Optische Sensoren (Kameras, PIR etc) unterliegen auch einer Degradation durch das Licht, was auf sie einfällt. Deswegen sollte man bei guten Kameras auch imemr die Kappe draufmachen, wenn man nicht fotografiert.

en.wikipedia.org/wiki/Electrom

· · Web · 1 · 0 · 3

@LittleAlex
Verstehe ... und kann man das messen? Ich kaufe gerne gebrauchte Kisten und hab da aber schon ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

@alphathiel Da müsste man direkt in den Halbleiter reinschauen, denke ich, weil der Effekt längst losgegangen ist bevor man es von aussen messen kann. Innerhalb der normalen Parameter betriebene Halbleiter sollten nicht vor 30-40 Jahren Effekte zeigen.

@LittleAlex
Verstehe ... dann hat es vermutlich doch was mit Qualität zu tun wenn zwei Rechner mit den gleichen Leistungswerte ganz unterschiedlich geil sind.

@alphathiel Meistens sind es die Elkos, die ausgetrocknet sind, wenn ein Computer nach 20 Jahren instabil wird. Üblicherweise ist das leicht zu fixen und für viele Computer gibts sogar abgepackte "Recap-Sets".

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community