Follow

Gibt es die Möglichkeit einen Laptop als USB Keyboard und Maus für ein externes Gerät zu missbrauchen unter Linux? Also Server, anderen Rechner, Raspberry Pi mit Laptop warten.
Kann mir mal jemand das passende Projekt dafür Zeigen?
Für den Pi gibt es so etwas über die Gadget API des Kernels github.com/pikvm/pikvm
Aber möchte quasi mit meinem T430 und einer HDMI USB Capturedongel&einem speziellen USB Kabel Wartungsarbeiten machen können an beliebiger Hardware,die Keyboard, Mouse&HDMI braucht.

· · Web · 3 · 3 · 1

@SebiPanther gibt es für solche Anwendungsfälle nicht Synergy?

@tuxflo Danke für deinen Input. Leider funktionieren beide Lösungen nur, wenn man sie eingerichtet hat. Bei Situationen bei denen man ins Bios muss, unbekannte Hardware/Software vor sich hat, oder darauf keine Software installieren darf, ist man immer noch aufgeschmissen. Dennoch danke :D

@SebiPanther in dem Fall müsstest du wohl ein Hardware Dongle nutzen. Wir hatten für Softwaretests (bei denen auch das Bios getestet wurde) einen sogenannten "iPeps" -> IPEPS AdderLink iPEPS Digital

@SebiPanther habe aber gerade gesehen, dass diese Teile scheinbar alles andere als "günstig" sind... 🙈

@tuxflo Ja - leider - Vor allem mit dem HDMI USB Dongel ist die Bildfrage schon gelöst.
Was auch noch eine Idee wäre, wäre ein USB Emulation mit einem Mikrocontroller. Wie das hier, nur bitte ohne Netzwerk/Wlan (Lieber seriell oder so) youtube.com/watch?v=FPBzOaLbWh ;)

@SebiPanther naja der Vorteil an dem Gerät ist, das man halt keine speziellen Dongles benötigt. Und ob man jetzt ein LAN Kabel oder ein serielles Kabel anschließt macht ja eigentlich keinen Unterschied.

@tuxflo Das hat er nie veröffentlicht in sauber und wlan bedeutet: Auf dem Congress ungerne gesehen und sicher ist anders. Mir wäre lieber so Usb zu Usb. Aber ist ok wenn du da nichts kennst ;)

@SebiPanther naja von WLAN war bei mir keine Rede 😅
Ist glaube ich schon ein recht spezifischer Use case, weiterhin viel Glück bei der Suche!

@tuxflo Danke - Aber das ist Netzwerkhardware, oder? Also quasi die teure Variante von pikvn? x3

@SebiPanther hm, ich befürchte das Problem welches du haben könntest ist, dass dein Thinkpad nur Host Hardware und keine Peripheral Hardware hat: "Most Linux developers will not be able to use this API, since they have USB host hardware in a PC, workstation, or server. Linux users with embedded systems are more likely to have USB peripheral hardware." (kernel.org/doc/html/v4.18/driv)

@sqozz Danke - Das hilft! Befürchte ich auch - würde es dennoch gerne mal ausprobieren. Gibt es irgendeine Software, der diese Api Anspricht und ggf. sagt "Nein - geht mit deiner Hardware nicht!"

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community