Follow

Tagesschau.de Artikel beginnt mit: "Deutsche Familienunternehmen seltener spitze. Zu den Stärken der deutschen Wirtschaft gehören seit jeher inhabergeführte Unternehmen."

Warum though? Warum werden Familienunternehmen immer gefeiert? Ist es nicht die undemokratischste Betriebsform? Inhaber:innen müssen niemandem Rechenschaft ablegen.

· · Web · 2 · 1 · 6

@SevenOfNein Ganz einfach: weil sie die "Verantwortung" tragen.

* Also, offiziell. Außer das Unternehmen geht hops, dann kümmert sich der Staat um die Hinterlassenschaften.

@SevenOfNein
Als Inhaber eines Unternehmens stehe ich mit allen Mitteln (auch die Privaten) für meine Firma ein. Selbst eine Insolvenz schützt mein privat Eigentum nicht, da auch dann alles nötige veräußert wird um die Gläubiger meiner Firma auszuzahlen. Ja es ist undemokratisch aber da du bei jeder Entscheidung viel Risiko eingehst, handelst du entsprechend.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community