@frumble Spannend ist nur, wie viele sich das als Hype verkaufen lassen.
Es ist eine Technik nach der Suche nach einem Problem.
Dieser 3D-Druck löst keine der Probleme bei Hausbau. (Sandverbrauch, Häuser die länger halten als energetische Standards, Kostenexplosion durch immer mehr Infrastruktur in den Wänden wie Kühlung, Umluft etc)
hoch individuelle Sandwich-Fertigteile aus Roboter Straßen (Holz, Dämmwolle, vorgerüstete Verkabelung) sind die Zukunft. Die Hersteller boomen.

@frumble solange die Impfzentren sich so präsentieren wundert mich nichts. Die führen sich auf wie "Prinzessin auf der Erbse".
Nebenbei: 15 Jährige können nicht geimpft werde, selbst wenn sie Erziehungsberechtigte mitbringen.

@piko Der ist eher ein Trollversuch, weil man nicht weiss, ob man jetzt Mitleid haben soll oder ob das wirklich schwierig ist, da ohne Flurschaden (am Zaun) drüber/durchzukommen.
Ich habe eher Respekt vor Zäunen mit so viel Sdraht dahinter, dass man überlegt, ob man genügend Wechselschneiden für die Multitools dabei hat.

@frumble Die hessischen Impfzentren sind flexibel wie eine Beton-Bahnschwelle.Verschiebung nur aus wichtigem medizinischen(!) Grund. Auswahl des Impfstoffes: Ist nicht. Ausschließlich Zweitimpfung buchen, weil der Hausarzt in Urlaub ist oder man nicht nochmal 150 km fahren möchte (weil bei der Erstimpfung nur da ein Hausarzt-Termin zu ergattern war): Njet....
Webseiten der Impfzentren (Parkplatzzugangsregelung) erwecken immer noch den Anschein von Mangelwirtschaft.

@cjk Das gibt jetzt eigentümliche Deutungsmöglichkeiten unter der Voraussetzung, dass Sprachnachrichten vorsätzlich mit "Schädigungsabsicht" verschickt werden. Erzwungener/eingeforderter Loyalitätsbeweis?

@frumble Es gibt keine Überimpfung.
Schau was andere Länder tun oder schon konkret planen. Kann nicht falsch sein.
Freiwillig gesetzlich versicherte Zahlen genug, um auch eine dritte zu bekommen.
Impfpässe kann man verlegt haben.
(Das verschlampte Rollout der echten Krankenaktenkarten eröffnet Freiheitsgrade.)

@Felicitas Ist es bei denen auch so wie bei Wildschweinen, dass man sie riecht bevor man sie sieht?

@falk Also um es nochmal klar zu sagen: Ja, die CA, die das RKI da gebaut hat könnte deuchtlich mehr leisten. Die Implementation (zentralisierter Webservice) ist aber so, dass es hier (noch) nicht zum GAU gekommen ist. Das derzeitige Schadenszenario ("Weblogin fahrlässig vergeben") hat man mit einem gezielten Revoke und erneuter verschärfter Prüfung der Zugänge fixen können.

@cjk Ich empfinde einen Widerstand, Sprachnachrichten in Messengern anzuhören.

@clerie Alles gut solange die UNESCO im Falle der Anwendung eines Patches nicht mit dem Entzug des Weltkulturerbe-Statusses droht.

@dermitdemhut Dann hast Du sicher Justizar:in an der Hand, und es gibt hinreichend gute Rahmenverträge, plus einen langen Hebel. Kleinere Häuslebauende sind idR weniger schlagkräftig aufgestellt.

@fink bei der Partei soll es immer sehr schöne Sticker Packs geben.

Baumarkt, lang nicht gewesen. Aber so Kleinteile ist mir Amazon dann doch zu peinlich.
(Gehäuse für ADS-B PCB-Antenne)

@alsternerd nichts geht über ein paar fluffige Architekt:innenbäume zur Visualisierung.

@grumpy_copilot
Die habe nicht verstanden, dass es für den YT-Vorschlags-Algorithmus kaum einen Unterschied macht, ob hoch oder runter. Besonders heftig abgelehnte Videos werden dann weiter der Bubble von Ablehnenden vorgeschlagen.
It's all about screentime and ads playout.

@schenklklopfer "Du hast Dir das hobby ja selbst ausgesucht". Wenn man so (weil selfhosting ist ja toll) das housekeeping für den hackspace-üblichen Zoo hat etherpad, codimd, zabix, grafana, graphite, prometheus, zammad, seafile, nextcloud (nein, da sind keine doubletten, Menschen wollen verschiedenes), irgendwas ist halt immer...

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community