Follow

Die Schwierigkeiten der Arbeit in der anarchistischen Solidaritätsindustrie.

RT @abc_dresden@twitter.com

Die Arbeit an der Solidaritätskampagne bringt in vielen Fällen weniger Geld für Solidarität ein, als wenn die Menschen, die für sie arbeiten, einen Mindestlohnjob in irgendeinem Scheißjob bekommen würden.

🐦🔗: twitter.com/abc_dresden/status

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community