Follow

Kennt hier jemand eine möglichst sichere Fernwartungslösung? Am besten Open-Source

@anghenfil VNC per SSH socks proxy, Firewall blockt VNC von außen. SSH gilt allgemein als "sicher".

@DC7IA
Interessante Idee. Ich muss noch hinzufügen: Sind vor allem Windows Rechner.

@anghenfil Windows und Sicherheit? :D

Hmm, damit kenne ich mich nicht aus.

@DC7IA @anghenfil Falls sich das Windows auf einer Festplatte befindet, könnte ein Degaußer zu deutlich mehr Sicherheit führen 😜 .

@anghenfil

@DC7IA

Openvpn laeuft auch unter windows. In den pro versionen von windows ist rdp (remote desktop eingebaut). Das ist die beste fernwartungsloesung.
Bei home versionen brauchst du vnc.
Bei einer workstation koenntest du auch eine ipmi loesung nutzen. Sollange das die hw unterstuetzt.

@mole
Rdp ist kein Problem. Also rdp auf localhost binden und dann connection per vpn?
@DC7IA

@anghenfil
Nein rdp in der firewall nur aus internem netz oder meinet wegen nur von der openvpn ip. Localhost funktioniert natuerlich nicht.
Achtung mit ipv6 je nach rputer koenntest du die kiste per ipv6 ins internet exposen. Also am besten in der firewall rdp ueber ipv6 verbieten.
@DC7IA

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community