Follow

Möchte kleine Displays mit Rust auf raspberry Pi's (zero) mit Kalenderinformationen füllen.

Lieber
a) Ne webapp: Ein chromium zeigt eine von Rust generierte html Seite an

oder
b) Ein GUI binding benutzen: Mit nem gtk binding o.ä. eine statische GUI anzeigen lassen.

@anghenfil Nimm die Webversion und ersetz chromium mit midori.

Bei HTML + CSS kannst du auch mit CSS transitions sehr einfach Übergangseffekte einbauen und andere nette Kleinigkeiten einbauen, die sonst viel aufwendiger wären.

@allo @anghenfil aber warum dann noch #rust? Meine wäre mit #WenAssembly natürlich mgl, aber macht das Sinn?

Ginge auch gleich alles JS p.ä.…

@allo @anghenfil ich mache was ähnliches. Raspi3 mit display zeigt ein dashboard das mit HTML+JavaScript MQTT Status (pl.) anzeigt.

In Midori läuft es bisher am stabilsten.

Hatte mich auch schon gefragt mir mal GTK anzusehen, weil die Browser irgendwie alle nach ein paar Tagen auf der Seite mal nen restart brauchen. Da hilft auch ein meta-refresh alle 5 min nix.... hab noch nicht abgeschlossen mit dem Projekt...

@aslmx @anghenfil
Hier die Befehle um einen Vollbild-Midori über die ~/.xinitrc Datei zu starten:

openbox &
exec nice midori -e Fullscreen -a http://localhost/

Soweit ich mich erinnere brauchst du den Windowmanager damit der Vollbildmodus funktioniert.

@aslmx @anghenfil Dabei sind alle Loginmanager abgeschaltet und im Useraccount wird nach dem Start "startx" ausgeführt.
Das kannst du z.B. über die crontab machen mit der Zeile:

@reboot startx 2>/dev/null >/dev/null

@anghenfil Warum willst du unbedingt Chromium nehmen? Warum nicht etwas leichtgewichtigeres wie w3m?

@killerdicke
Chromium war hier nur als Beispiel genannt. Offen gesagt habe ich schon ein gebasteltes Dashboard das ne Webseite anzeigt und da nutze ich chromium. Macht aber massenhaft Probleme.

@anghenfil Brauchst du unbedingt eine GUI? Du könntest eine TUI-Bibliothek wie ncurses benutzen, um ressourcensparend bunte Inhalte anzuzeigen. Oder du könntest Bilder erzeugen und sie dann mit einem Bildbetrachter anzuzeigen.

@anghenfil Also hinsichtlich Effizienz wärst du mit Rust und Gtk wsl besser beraten... webapp und irgendein Fullscreen Browser sind wsl einfacher.

Cool wäre vll auch direkt am Framebuffer ohne X zu arbeiten, vll mit directfb oder so ;)

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.