Neuer Irrsinn aus der :

"Nein, die Vorlesungsfolien können wir Ihnen aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht zur Verfügung stellen. Ohnehin ist dies aber auch nicht nötig. In den Folien steht nichts, was Sie nicht im Lehrbuch (und zwar ausführlicher) finden können."

Follow

Frage an die Professorin:
"[...] Warum kann uns das Buch nicht umsonst zur Verfügung gestellt werden (Nutzungsrechte der Autor:in)?[...]"
Antwort:
"Als Autorin kann ich keine Nutzungsrechte einräumen. [...]
Zudem - da Sie fragen - verdiene ich pro Buch [...] weniger als 1 €. [...] Ein solches Studienbuch zielt für mich als Autorin nicht auf Einkünfte. Wichtig ist der Verkauf vielmehr für die Verlage, um weiter Bücher aussuchen, fördern, bewerben usw. zu können."

@anghenfil wenn das nicht so traurig wäre es ja schon fast lustig. :(

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community