Follow

Wie verwaltet ihr eure privaten Finanzen?
Ich mochte YNAB ja sehr gerne. Aber bei deren Abo Modell und online Zwang will ich nicht mitmachen.

@arl noch mit YNAB, aber eine gute Alternative würde mich sehr interessieren

@salocin @arl Ich hatte vor einiger Zeit OutBank unter macOS genutzt, das wurde mir aber zu "clowdy". GNU Cash ist mir persönlich zu sehr auf Organisationen ausgerichtet. An einer Alternative mit Unterstützung für HBCI wäre ich daher auch sehr interessiert.

@arl
Derzeit mit hledger, dieses firefly-iii sieht aber auch ganz nett aus

@arl Kennt einer von euch Hibiscus? Das ist das Tool, dass ich letztes Mal gefunden hatte, als I gesucht hatte. Aber noch nicht dazu gekommen, dass zu benutzen.

Und so ganz traue ich mich noch nicht, meine Bankdaten Software anzuvertrauen.

@arl
Ich benutze YNAB Classic, also ohne Cloud und ohne Kontoanbindung. Würde auch gerne wechseln, habe aber keine brauchbare Alternative gefunden :/

@fr___g @arl @tercean Firefly III sieht klasse aus, danke für den Tipp! Hab lange gesucht und nur die üblichen langweiligen Lösungen gefunden, aber Firefly III scheint vom Bedienungskonzept von YNAB gehört zu haben, anders als die meisten anderen Lösungen. Bietet übrigens sogar YNAB-Import an.

@arl In einer Tabellenkalkulation^^ Wobei ich eine Lösung mit automatischen Import bevorzuge würde. Am auslesen der Daten bin ich schon dran. Ich habe nur keine Zeit ein Interface Und alles zu bauen.

@arl Firefly-iii taugt mir ziemlich gut. Der Entwickler ist auch ziemlich aktiv in Kontakt mit der Community und scheint Wert auf Transparenz und Feedback zu legen. Scheint also ein gesundes Projekt zu sein.

@Leeo @arl Kann man da mittlerweile auch Prognosen erstellen? Ich habe in meiner Excel Tabelle meine Fixkosten alle drinne und die errechnet mir meinen theoretisch verfügbaren Betrag für den Restmonat. Import via HBCI wäre noch geil von der Sparkasse.

@devinius @arl Hab ich davor auch so gemacht. Bei firefly kannst du Rechnungen anlegen die dann nach Regeln automatisch auf Buchungen gematcht werden. Da kannst du bei variablen Rechnungen auch deinen bisherigen Verlauf und den Durchschnitt anschauen. Für alles weitere lege ich mir immer Buchungen mit einem "Geplant" Label auf den Monatsletzten, dann seh ich auch, was ich am Ende des Monats auf dem Konto habe. Ist vlt etwas hacky aber hey, das war das Excel Sheet auch ;)

@devinius @arl Was HBCI angeht warte ich ja auf die Umsetzung der europäischen Richtlinie, dass alle Banken APIs anbieten müssen. Dann könnte sich da vlt. was bewegen. HBCI ist ja schon nett aber dafür braucht man halt auch erstmal ne Karte (wollen die dafür nicht auch monatliche Gebühr?) und ein Lesegerät :/

@arl Ich habe jetzt Testweise mal Firefly III (firefly-iii.org/) lokal aufgesetzt.

Ich muss mich nur selbst noch in das ganze Nachhalten und Budgetieren hineinfinden. (Importieren der Daten von YNAB wird auch angeboten.)

@arl YNAB, weil ohne irgendetwas zum Budgetieren nicht geht, bin aber natürlich unglücklich damit. Nachher gleich mal firefly-iii probieren!

@arl Bin auf YNAB4 hängengeblieben. Wenn Firefly III geil ist, steige ich um. :)

@arl Auf meiner Liste „coole Tools zum eventuell mal selber hosten“ steht noch Firefly III.
firefly-iii.org/

@arl GnuCash. Ich update es immer nur alle paar Monate, weil das für meine Zwecke reicht und so ist das erträglich. Weiß nicht ob ich es noch sehen könnte, wenn ich regelmäßig damit arbeiten würde.

@arl
Hibiscus für komfortableres Onlinebanking, Kontrolle Buchungen und deren Ablage

@arl aktuell Wiso Mein Geld, wobei ich noch nach einer Lösung unter Linux suche und gerne langfristig davon weg möchte.

@julian @arl Nicht sicher wie vergleichbar, aber Kontoverwaltung klappt mit Hibiscus ganz gut: willuhn.de/products/hibiscus/

@rotsloeffel @arl danke für den Tipp, werde ich mir bei Gelegenheit ansehen. Lustiger Fehler in deren Wiki: "Zuletzt geändert: d.m.Y H:i"

@arl Vielleicht etwas oldschool, aber ich habe für mich noch nichts besseres gefunden: lexmark finanzmanager. hilft mir als selbständiger in der buchhaltung den kram zu ordnen und die kontenanbindung läuft gut. hinsichtlich auswertungen bin ich aber nicht wirklich zufrieden, da ist die steuerung schon sehr nervig und unflexibel...

@Dusty_Marc Naja die Buchhaltung in meiner Firma überlasse ich Profis. Die wissen wie man das mit diesen Kapitalgesellschaften richtig macht. Und dafür durften die sich dann auch das Toolset aussuchen :)

@arl ja mei, ich hab das auch mal studiert und schon immer selbst gemacht. nur was ans finanzamt geht läuft dann noch durch die kanzlei, aber ist hier schon aufbereitet. ist bei mir wahrscheinlich eher ein ungewöhnliches modell.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.