Follow

Dieses Video bringt den Rassismus, über den ich beim „Musiktheorie“-Lernen dauernd gestolpert bin, sehr gut auf den Punkt.

youtu.be/Kr3quGh7pJA

@arne hm...
Musiktheorie = Generalbass
und weil die ersten größeren Werknotationen aus Europa kommen, ist Musiktheorie natürlich rassistisch?

Was eher stimmt: in europäischem Musikunterricht kommen andere Skalen und Rhythmen (abgesehen von Blues etc.) eher selten vor.

Es geht um Kulturen, nicht "Rasse". Aber das scheint in den USA mehr oder weniger gleich zu sein?
Abgesehen davon, dass in dieselben "Rasse" unterschiedliche Kulturen existieren...

Ansonsten interessant.

@arne Was dort IMHO viel zu kurz kommt:

Musiktheorie bedeutet BAUTEILE und eine gemeinsame SPRACHE (im Sinne von; Begriffe) finden, und nicht: Das-muss-so-GESETZ.

@vampirdaddy @arne ja. "Race" im AE hat eine breitere Bedeutung als die (überholte und zurecht stigmatisierte) "Rasse" im Deutschen. Ich find das Video super interessant. Denn das Problem ist doch, dass wir der Überzeugung sind, dass unsere Sprache (also mitteleuropäische Harmonik, Rhythmik etc. des 18. Jahrhunderts garniert mit italienischer Nomenklatur) die gemeinsame Sprache sein soll! Wir trainieren unsere Kinder jahrelang im Musikunterricht. Moll. Dur. Quarte. Quinte. Oktave.

@vampirdaddy @arne Vierviertel. Dreiviertel. Triole (hui!). Crescendo. Ritardando. Fortissimo. Gregorianik. Generalbass. Barock. Klassik. Romantik. Das ist das, was notenrelevant ist. Was gehört in ein Orchester? Streicher, Holzbläser, Blechbläser, Harfe (Hui!), Flügel (Wow!), Orgel (exotisch!), Chor (What?!). Das sind die Referenzpunkte. Alles andere ist doch Exotik. Eher U-, als E-Musik. Mit Wohlwollen echte "Volksmusik". Unsere Referenz für Musik ist im besten Fall zutiefst ignorant.

@vampirdaddy @arne Und dieses "Ignorant" ist rein zufällig eine Ignoranz der weißen Europäer gegenüber Nicht-Weißen, Nicht-Europäern. Sowas ist nach meinem Verständnis Rassismus. (Und das heißt nicht, dass ich europäische Musik nicht toll finde. Ich finde sie großartig).

@kraehenpost
@arne
Dann hat man sich aber stark beschränkt, wenn man sich nur Intro/Basics + historisches Europa anschaut. Da ging schon mein Schulunterricht weiter (zwar nicht Indien, aber immerhin Nord- und Südamerika).

@vampirdaddy Ich denke, @kraehenpost hat das sehr gut erklärt. Danke dafür.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community