Eine Frage, die mich schon sehr lange beschäftigt und die ich mich nie zu fragen getraut habe: Wie kann ich als Person, die die letzten 40 Jahre (mehr oder weniger) im Schrank gelebt hat, Anschluss an nette queere Menschen (in Köln) finden?

Gruppen, auf die ich stoße, erscheinen mir oft so verstaubt und binär. Habt Ihr Tipps?
Ich suche nicht zwangsläufig nach Gruppen, auch nicht nach Dates, sondern einfach irgendwie nach Menschen unter denen ich mich nicht wie ein Alien fühlen muss.

Follow

Okay krass, vielen Dank Euch allen. <3

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community