Follow

Wir betreiben 80 Tor-Instanzen auf 4 Servern und machen damit auch ganz gut Traffic. Wir müssen aber bald anfangen zu sparen oder wir finden ~15 neue Fördermitglieder ‒ hier ist unser Mitgliedsantragsformular: artikel10.org/documents/mitgli

@artikel10ev Persönlich sehe ich in den letzten Jahren einen Trend in der Tor Community zu Zentralismus. Gefühlt immer mehr high-bandwidth relays in immer weniger Händen.
Das gefällt mir nicht.

@txt_file @artikel10ev Uns auch nicht, aber Exit-Betreiber*innen wachsen leider nach wie vor nicht auf Bäumen. Wir haben uns ein Limit von ~10% Exit Probability gesetzt, um nicht selbst ein zu großer Teil des Problems zu werden.

@alexander Mehr Tor-Onion-Locator, damit weniger Exit-Bandbreite benötigt wird 😃
@artikel10ev

@txt_file @artikel10ev Mehr Onion Services sind mehr besser, auf jeden Fall. 🧅🧅🧅

@artikel10ev macht es sinn mehr als eine instanz auf einem server zu betreiben? haben die jeweils eine eigene IP?

@davidak In den meisten Situationen ja, aus Performancegründen. Die Tor Directory Authorities erlauben zwei Tor Instanzen pro IP-Adresse. (Die Begrenzung existiert, um zuviel "Schabernack" zu verhindern.)

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community