@netzpolitik_feed

Ich hab schon nicht verstanden was das sollte als sie das gleiche gegen GitHub gemacht haben, ich meine… youtube-dl ist nicht das einzige Tool und Quellen dafür wird man auch immer finden.

Was also ist die Strategie dahinter? Einfach mal in die Presse kommen?

@deusfigendi @netzpolitik_feed Stress und höheres Risiko für die Entwickler? Zumindest youtube-dl ist inzwischen ja quasi tot

@basxto @deusfigendi @netzpolitik_feed youtube-dl wird ja eh nur von denen verwendet, die noch nichts von yt-dlp gehört haben, das tatsächlich weiterhin gepflegt wird.

Follow

@MartinG @deusfigendi @netzpolitik_feed Oder denjenigen die sich nicht groß damit beschäftigen. Ich stelle gerade fest dass yt-dlp inzwischen auch im community repo von arch ist und mpv es als optionale dependency akzeptiert.

@basxto
Ich schrieb ja oben schon, dass es mehrere Alternativen gibt, deshalb ist der Angriff der Musikindustrie ja so seltsam.

Vermutlich wollen sie halt ein Urteil erstreiten, auf welches sie sich in anderen Fällen berufen können.
Aber ich finde das sehr teuer erkauft.

@MartinG @netzpolitik_feed

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community