Kurze Erinnerung: die Stadt hat uns erst erpresst, dann rausgeworfen und versucht immernoch unseren Namen zu übernehmen:
verschwoerhaus.de/das-verschwo

Oder wie @Linuzifer@twitter.com mal in einer @me_netzpolitik@twitter.com Folge so schön sagte: glaubt ja wohl keiner, dass ein Teil der Stadtverwaltung sich selbst den Namen "Verschwörhaus" gegeben hätte :D
(Und nein, haben sie auch nicht. Der städtische Part hieß/heißt Stadtlabor)

Follow

Aber auch was schönes: am Samstag ist Kulturnacht und das @verschwoerhaus@twitter.com macht einen Pop-Up Stand! Wir haben Asyl in Bayern (aka Neu-Ulm) gefunden. Komischerweise tauchen wir in machen Programmheften nicht auf 👀
Quatscht oder Siebdruckt mit uns!
verschwoerhaus.de/kulturnacht-

@bleeptrack Oh mann! Ich kann mir nur vorstellen wie viele Nerven die ganze Geschichte kostet :/

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community