Gesetzgeber so: Balkonkraftwerke sind erlaubt. Netzbetreiber so:
Steckdosenlösungen für den Anschluss mittels eines Schuko-Steckers in Schuko-Steckdosen und/oder Einspeisungen in einen Endstromkreis sind nicht zulässig.
So funktioniert Energiewende in Deutschland. Nicht.

@emju So ein Ding würde ich mir auch gern hinstellen. Wat nu?

@Wabbe Bei Netze BW unmöglich. Ein Anbieterwechsel wäre vielleicht eine Lösung. Ich spiele ohnehin mit dem Gedanken, zu Naturstrom zu wechseln. Müsste die mal anschreiben, ob die solche Anlagen erlauben.

@emju Bei einem Anbieterwechsel wechselt ja nicht der Netzbetreiber und der Messstellenbetreiber, das Problem ist dann also immer noch da. Und ohne guten Grund können die das auch nicht wirklich verbieten, es gibt ja jetzt Normen dazu. Die können dir ja auch nicht verbieten nenn Durchlauferhitzer anzuschließen, wenn das Netz das aushält. Anmeldepflicht ja, aber verbieten nein.

Follow

@emju Ahh, habe gerade Schuko gelesen. Schuko ist nicht erlaubt, muss ein spezieller Stecker nach VDR V 0628-1 sein

@bodems Interessant, danke. Entspricht das dann dieser Aussage?

Interessenten sollten sich vom Anbieter ihrer Wahl bestätigen lassen, dass das Solar-Stecker-Gerät dem DGS-Sicherheitsstandard für steckbare Stromerzeugungsgeräte DGS 0001:2017-08 entspricht.

pv-magazine.de/2017/08/16/netz

@emju In dem DGS-Standard steht nichts von der VDE V 0628-1 drinn: pvplug.de/standard/
Ob der Standard von den Netzbetreibern akzeptiert wird weiß ich nicht, die VDE-Norm ist auch jünger, nämlich von 2018. Einfach so Strom einspeisen kann auch Steuerbetrug sein, wenn der Zähler keine Rücklaufsperre hat: vde.com/de/fnn/arbeitsgebiete/

@bodems Die würden sowieso einen Zähler mit Rücklaufsperre einbauen. Aber da sie Schuko verbieten, ist das Ganze obsolet. Rechnet man den Anschaffungspreis und die Zusatzkosten (Zählerwechsel, Elektriker) zusammen, braucht man ja 20 Jahre, um diese Kosten wieder einzusparen.

netze-bw.de/einspeiser/pluginP

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!