Liebes Fediverse, vielleicht könnt ihr mir helfen: Ich suche im Rhein-Neckar-Raum einen neuen Job als Entwickler für mobile Anwendungen (Android/iOS, letzteres noch etwas holpriger als ersteres). Habe jetzt fast 3 Jahre Berufserfahrung und Projekte immer quasi im Alleingang gestemmt - für einen Tapetenwechsel (und vor allem mal ein Team) wäre es jetzt denke ich die Zeit. Wenn jemand was weiß freue ich mich sehr.

Vom Gefühl her hat das mit der Knallerei dieses Neujahr deutlich abgenommen und mir gefällt diese Entwicklung.

Wenn man nachts auf Bahnhöfen und in Zügen unterwegs ist, gewöhnt man es sich ganz schnell ab, sich über Personen, Dinge oder Erscheinungen sonstiger Art zu wundern.

Ich sollte mehr Städte-Trips machen. Hamburg war sehr cool. Habt ihr Tipps?

"Closet Purge" hat gut getan. Jetzt sind in meinem Kleiderschrank auch nur noch Klamotten, die ich nicht nur anziehe, sondern die ich auch *gerne* anziehe. Die Tatsache, dass es jetzt sehr wenige sind, zeigt dass ich sehr lange mit etwas gelebt habe, mit dem ich nicht zufrieden war. Dann sollte ich das jetzt auch noch ändern und mehr von dem kaufen, was mir gefällt. Erster Schritt ist damit erledigt.

Dachte mir vor kurzem als ich hier einen Toot las "Ach, das ist cool. Den Link zu Github kann ich bestimmt in ein paar Tagen brauchen, den finde ich wieder." - Dann wunderte ich mich auf einmal, wie meine Timeline hier auf einmal so aktiv wurde.

Um 11 Uhr nachts klingelt das Telefon. Ich rechne mit dem Schlimmsten. Papa ist dran.
"Mein Drucker druckt nicht."

Ich hab mir in den Daumen geritzt und jetzt funktioniert Touch ID nur noch mit Umgreifen.

Ich programmiere seit 6 Jahren in Java, mache das seit eineinhalb Jahren spezifisch für Android und jetzt lerne ich erst, was für ein mächtiges Konzept Serializables bzw. Parcelables sind und wie sie die Lösung von so vielen meiner Probleme gewesen wären.

Welch Anmaßung! Morgen ist, das kann ich nicht abstreiten, aber gut muss der noch werden.

Hat jemand vielleicht gute Artikel zum Thema „Einstieg in Docker“ in den Bookmarks und möchte die mit mir teilen? Ich hätte da vermutlich so einige Anwendungsgebiete, aber bisher nur eine sehr grobe Ahnung.

Der Bluetooth-Lautsprecher fürs Bad war eine gute Investition.

Mastodon zum ersten Mal im neuen Jahr wieder aufgemacht. 🙈 Ich gelobe Besserung.

Ich: "Schlafen."
Hirn: "EEEEEEEEH MACARENA!!!!"

Hier fliegen Bananenhelikopter. Fünf Stück an der Zahl. Was ist denn da los?

Die junge Frau mir in der Bahn gegenüber isst eine Paprika wie einen Apfel.

"Das sind meine vier Sitzplätze. Ich, mein Rucksack und meine Füße brauchen die alle." - Alle Leute morgens in der Bahn, immer.

Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community