C4 boosted

Are YOU with us? Sign now!

40 orgas across Europe. We call on the EU to ban biometric mass surveillance.

For a future in which we are treated like humans, not walking barcodes, in which we are respected and not humiliated, discriminated against or treated like crime suspects, in which our options are not limited by an algorithm based on our body and looks.

Now's the time to act!
The tech is out there, but the EU is drafting new laws on AI.

#ReclaimYourFace
reclaimyourface.eu/

C4 boosted

Köln: Protest gegen geplante Versammlungsrecht-Verschärfung [2/2]

Etwa 300 Gegener*innen der von der konservativ-liberalen Landesregierung geplanten Verschärfung des NRW-Versammlungsrechts haben am 30.01. auf dem Rudolfplatz demonstriert.

In Redebeiträgen, u.a. von der Initiative „Kameras stoppen“, wurden die grundrechtswidrigen Vorstöße in Richtung Polizeistaat kritisiert und die Überwachungs- und Strafmaßnahmen entschieden abgelehnt.

Zu einem Tumult kam es, als ein Grüppchen von 6 Corona-Leugner*innen aus der regionalen Reichsbürger*szene sich weigerte, die deutlich antifaschistisch geprägte Versammlung zu verlassen.

Als Order*innen die Provokateur*innen zurückwiesen, schritt die Polizei ein und schütze die Rechten mit Gewalt. Von mindestens zwei Personen wurden Personalien aufgenommen, auch das aufgerüstete Ordnungsamt war am Einsatz beteiligt.

In einem Bericht schreibt "Köln gegen rechts", dass der Widerstand gegen das “Versammlungsverhinderungsgesetz“ sich ausweiten und es einen breiten, entschlossenen Widerstand dagegen geben wird.

#k3001 #versammlungsgesetz

koelngegenrechts.org/2021/01/3

C4 boosted

Köln: Protest gegen geplante Versammlungsrecht-Verschärfung [1/2]

Etwa 300 Gegener*innen der von der konservativ-liberalen Landesregierung geplanten Verschärfung des NRW-Versammlungsrechts haben am 30.01. auf dem Rudolfplatz demonstriert.

In Redebeiträgen, u.a. von der Initiative „Kameras stoppen“, wurden die grundrechtswidrigen Vorstöße in Richtung Polizeistaat kritisiert und die Überwachungs- und Strafmaßnahmen entschieden abgelehnt.

Zu einem Tumult kam es, als ein Grüppchen von 6 Corona-Leugner*innen aus der regionalen Reichsbürger*szene sich weigerte, die deutlich antifaschistisch geprägte Versammlung zu verlassen.

Als Order*innen die Provokateur*innen zurückwiesen, schritt die Polizei ein und schütze die Rechten mit Gewalt. Von mindestens zwei Personen wurden Personalien aufgenommen, auch das aufgerüstete Ordnungsamt war am Einsatz beteiligt.

In einem Bericht schreibt "Köln gegen rechts", dass der Widerstand gegen das “Versammlungsverhinderungsgesetz“ sich ausweiten und es einen breiten, entschlossenen Widerstand dagegen geben wird.

#k3001 #versammlungsgesetz

koelngegenrechts.org/2021/01/3

C4 boosted
C4 boosted

Missbrauch von Videokonferenzen 🎥 — witzige Katzenvideos 😼, (un)coole Nicknames 🥱 oder gar verstörende Videobotschaften.

ℹ️ Wir haben Hinweise gesammelt, die Lehrkräften helfen, mit Störungen ihres Online-Unterrichts umzugehen:

🌐 schul-frei.org/2021-01-22_capt

#twlz #NRWedu

C4 boosted
C4 boosted

Unser virtueller Hackspace ist jeden Donnerstag ab 19 Uhr für Besucher*innen geöffnet. Du findest uns unter diesem Link:
koeln.ccc.de/updates/2020-03-2

Liste regelmäßiger Treffen im C4, covid-19 

Leider haben wir aufgrund der Pandemie geschlossen und bieten bis auf weiteres keine regelmäßige Treffen in unseren Räumlichkeiten an.

Unser Jahr in der Pandemie

Das Jahr neigt sich dem Ende. Dieser Blogpost ist eine kleine Übersicht über das Geschehen im und um den C4 im vergangenen Jahr und ein kleiner Ausblick auf die Zukunft.
koeln.ccc.de/updates/2021-01-0

C4 boosted

Maschinenraum-Update, Chaträume und vieles mehr. events.ccc.de/2020/12/20/rc3-t The #rC3 Infodesk is preparing a new FAQ section

C4 boosted

Beteiligung der Zivilgesellschaft und das Einholen von Sachverstand für Gesetzesvorhaben nicht mehr nur simulieren: Offener Brief für angemessene Fristen und gegen eine bloße Scheinbeteiligung ccc.de/de/updates/2020/scheinb

C4 boosted
C4 boosted

Anbahnung sexueller Kontakte oder politische Motive wie rassistische „NSU 2.0“-Drohschreiben: Über unbefugte Datenabfragen in Polizeisystemen netzpolitik.org/2020/datenabfr

C4 boosted
C4 boosted
C4 boosted

Am Samstag wird es ein weiteres Ticketkontingent für die Remote Chaos Experience #rC3 geben. Um 14 Uhr geht es los. golem.de/news/rc3-neue-tickets

Innenministerium sabotiert sachkundige Diskussion zum IT-Sicherheitsgesetz 2.0
ccc.de/de/updates/2020/itsichg

C4 boosted

Gemeinnützig: Nach jahrelangen Diskussionen erhalten Freifunker steuerliche Erleichterungen für die Bereitstellung öffentlicher WLAN-Zugänge golem.de/news/einigung-im-bund #freifunk

C4 boosted

Corona-Warn-App: Auch Menschen, die weder Google-Dienste nutzen noch die Freie-Software-Alternative #microG installiert haben, können jetzt die #CoronaApp nutzen fsfe.org/news/2020/news-202012

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community