Ich will zwar nicht verschweigen das #Kuba eine Ein-Parteiendikatur ist, aber die Feindseligkeit mit der man dem Land politisch vom Westen her begegnet ist unangemessen.

Das Land hat es geschafft 5 Impfstoffe gegen SARS-Cov2 zu entwickeln, sind gerade in Testphasen etc, die Wirtschaftssanktionen (seit 60Jahren) behindern die Überwindung der Pandemiesituation Weltweit.

theintercept.com/2021/06/18/co

#Impfstoff

@tunda Cuba macht noch mehr Sachen richtig gut. Die Alphabetisierungsrate ist quasi 100%, und damit deutlich höher als beispielsweise in den US.

@carl @tunda

Jep, die westlichen Nationen haben eine lange Tradition ungeliebte, vorallem sozialistische Staaten als furchtbare Bananenrepubliken und Kontrolldiktaturen zu diffamieren.
Schaut man sich die Berichterstattung der USA zu Korea mal an, könnte man glauben die Tore der Hölle seien dort geöffnet worden, wenn mans denn glaubt.

Immer mit der Botschaft "wir sind doch das beste Land der Welt (und die anderen kriegen wir auch noch dazu so toll zu sein wie wir und unseren Wohlstand zu sichern)."

Follow

@Midori
"Ungeliebt" ist Cuba vor allen Dingen deswegen, weil es die Kolonisierung erfolgreich abgeschüttelt hat. Es unterwirft sich auch nicht post-kolonialistischen Strukturen, wie das beispielsweise in Mali oder Nigeria mit roher westlicher Gewalt durchgezogen wird. Ein anderes "ungeliebtes" Land in diesem Zusammenhang ist Haiti. Der Westen nimmt dem Land bis heute die erfolgreiche Befreiung von der Sklaverei übel.
@tunda

· · Web · 0 · 1 · 1
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community