cedi boosted

Boar ist das widerlich!

Sex gegen Geld mit beidseitigem Konsens ist also wie Diebstahl? Uff!

"Es sollte nicht mehr jeder 18-jĂ€hrige Abiturient denken dĂŒrfen, er könne mit einer Frau machen, was er will."
Das ist dann schon heute eine Vergewaltigung!

Wenn die SPD wirklich etwas gegen Sexarbeit aus Armut tun möchte, sollte sie Hartz IV abschaffen und durch eine wirkliche Grundsicherung/BGE fĂŒr alle ersetzen!

mastodon.social/@miriamino/102

Und alle die mich stĂ€ndig dafĂŒr kritisieren dass ich dauernd $Dinge in irgendetwas rein interpretiere: ihr seht das vielleicht nicht, aber ich versuche wirklich hart an mir zu arbeiten. Euretwegen. Weil ich euch wirklich gern habe.

Doch die Narben von damals sind immer noch da. Meine UnfĂ€higkeit Menschen zu vertrauen ist immer noch da. Auch wenn ich mittlerweile tatsĂ€chlich ein paar wenige gefunden habe denen ich absolut blind vertraue und denen ich ohne zu fragen in den Abgrund folgen wĂŒrde.

Erst als ich endlich aus der schule raus war und arbeiten konnte und aus meinem Heimatdorf weg ziehen konnte wurde es besser.
Und der beste Moment war, als ich endlich dieses Chaos entdeckt habe. Endlich war ich unter leuten mit den selben Interessen. Endlich kein sonderling mehr.

Genau so eine Aktion hat schlussendlich nÀmlich tatsÀchlich meine Handball Karriere beendet als ich not gedrungen mal mit leuten aus meinem Jahrgang trainieren musste.
Jemand fand es lustig mir aus wenigen Metern mir mit einem Schlagwurf voll auf den Kopf zu werfen. Ich war sofort K.O, bin umgekippt und mit dem Hinterkopf auf den Hallenboden geknallt. Ergebnis: schwere GehirnerschĂŒtterung.

Selbst im Sport Verein war ich nicht sicher. Ich hab recht frĂŒh deswegen angefangen nur noch mit der nĂ€chst Ă€lteren Jugend Mannschaft zu trainieren wo ich zwar wenig Anschluss hatte aber immerhin fĂŒr mein Talent gewertschĂ€tzt wurde...
Beim Training mit gleichaltrigen musste ich mir Sorgen machen nicht willentlich gefoult und verletzt zu werden.

Immer wieder kommen diese Gedanken wie mir meine Lehrer und Reaktoren immer wieder gesagt haben das ich es nie zu etwas bringen werde und mit welch abartig Menschen verachtentden Aktionen ich von meinen mitschĂŒlern fertig gemacht wurde, wie oft mein vertrauen missbraucht wurde und mir vorgespielt wurde mich zu mögen, nur um mich psychisch noch mehr zu zerstören zu können...

Meine superpower: in jede noch so unverfĂ€ngliche Äußerung rein interpretieren das die Person mir den Tod wĂŒnscht und ich nur ein wertloses StĂŒck scheiße bin.
Diese Gedanken können eigentlich auch langsam mal weg...
Ich arbeite jetzt lĂ€nger vollzeit als ich zeit auf einer weiterfĂŒhrenden schule verbracht habe, ich habe wirklich wirklich tolle Freunde und ein wahnsinnig schönes Umfeld gefunden, ich weiß das meine Meinung dort respektiert wird, aber trotzdem werde ich diese Gedanken nicht los

Da ich mich heute null aufraffen kann irgendetwas zu tun gibt's jetzt halt Bilder von Samstag als das Wetter mal gut war und ich draußen war um die Sonne zu genießen

Es ist Feiertag, ich liege immernoch im Bett direkt neben dem Fenster. Anstelle mich zu bewegen und den Vorhang auf zu schieben suche ich den Wetterbericht fĂŒr heute raus.
Auch sosnt hab ich mein Leben voll im Griff

Und das was bis vor nem halben jahr noch mein Zuhause war wird immer weniger zu meiner zukĂŒnftigen Heimat.
Die Leute die meine Zeit dort einzigartig gemacht haben ziehen alle langsam aber sicher von dort weg... Ich weiß langsam auch nicht mehr wohin ich nĂ€chstes Jahr zurĂŒck kommen soll, wenn dort nichts mehr davon ĂŒbrig geblieben ist was ich so lange dort so sehr geliebt habe...

Ich will wieder nach Hause. Irgendwohin wo ich mich zuhause fĂŒhle und wo ich gerne bin.
Ich habe ein Bett, einen Schreibtisch und einen Job. Aber kein Zuhause...

Darf ich mich abends bitte mal wieder ins bett legen, einschlafen und morgens erholt aufwachen?
Ohne RĂŒckenschmerzen, ohne schlecht geschlafen zu haben und deshalb total fertig zu sein?

Dann tu ich mal so als wÀre ich produktiv und RÀume mal Keime Wohnung weiter aus...

On my way back to Karlsruhe.
Sogar mit kostenlosem Buisiness Class upgrade.
Lufthansa rettet mir den Tag

Woche 2 bei Microsoft: ich vermisse meinen i3wm. Mir tut langsam der rechte Arm und die Schulter weh vom vielen mit der Maus arbeiten und klicken.
Absofort liegt die maus jetzt links. Einer der Vorteile wenn man kein RechtshĂ€nder ist, sondern mit beiden HĂ€nden kann â˜ș

Show more
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!