@bmzimmermann jup. Ist mein teilemäßig umfangreichstes Projekt bisher .
Bei den komplexeren Einzelteilen (z.b. dem roten Mittelteil) kann einen freecad leider manchmal zum verzweifeln bringen. Bin daher auch etwas erleichtert, endlich fertig zu sein

@chayrag @bmzimmermann Was war dein Problem mit dem roten Mittelteil? Vllt. kannst du noch Tipps zu deinem workflow bekommen und zukünftig weniger Probleme haben.

@M4x @bmzimmermann ja, tips sind super. Ich habe das Problem, das mir oft ein Part beginnt "auseinanderzufallen" wenn ich weiter oben in der Historie etwas ändere. Z.b. entferne ich l Skizze und Durchbruch für eine Bohrung und auf einmal werden drei weitere der neueren Skizzen ungültig. Wenn es sich bei den nun ungültigen Skizzen um welche handeln würde, die von der weiter oben abhängig sind (z.b. von dort aus bemaßt) könnte ich es ja verstehen. Aber oft wirkt das willkürlich

@M4x @bmzimmermann wenn ich merke, eine Skizze ist nicht mehr gültig (rotes Ausrufezeichen) dann bringt auch strg+z nichts. Also letzte Änderung rückgängig machen, macht die dadurch zerstörte Skizze nicht wieder ganz. Da hilft nur schließen ohne speichern

@chayrag @bmzimmermann Das klingt ganz so als würdest du dich nicht an die Empfehlungen zum Erstellen stabiler Modelle halten. Ich empfehle dazu das hier: wiki.freecadweb.org/Feature_ed

Erklärung dahinter: Beim Neuberechnen bekommen alle Flächen, Kanten etc. eine fortlaufende Nummerierung. Wenn du "weiter oben" etwas änderst, kann es passieren, dass Teile nun anders heißen. Falls du diese Teile nun referenziert hast, passiert genau das was zu hier beschrieben hast [1/n]

@chayrag @bmzimmermann
Beispiel: Sketch mit Bohrung auf Fläche 10 angelegt, Fläche heißt später aber 15. Bohrung wird weiterhin in der (aktuellen) Fläche 10 eingebracht.

Das ganze nennt sich topological naming problem. Hier mehr Details dazu: wiki.freecadweb.org/Topologica

Die gute Nachricht: Es wird, besonders durch Entwickler realthunder, massiv daran gearbeitet. Auch erste PRs wurden im aktuellen development cycle 0.20 bereits eingebracht. [2/n]

@chayrag @bmzimmermann
Ich bin guter Dinge, dass wir hier im nächsten Release bereits eine sehr gute Lösung sehen werden. DIe Umsetzung ist alles andere als trivial. Wir erkennen häufig schnell, welche Fläche (als Beispiel) vorher die Fläche 10 war - für den Computer ist das nicht so einfach.

Du kannst die Referenzen übrigens auch neu zuweisen und dein Modell damit wieder "reparieren".

@chayrag @bmzimmermann
Und bei Interesse findest du hier die Link Stage 3 - das ist der "Entwicklungsbereich" von realthunder: github.com/realthunder/FreeCAD

@M4x @bmzimmermann vielen danke für die ausführliche Hilfe!
Die verlinkten Artikel werde ich mir zeitnah durchlesen😊

Follow

@M4x "Avoid attaching sketches and datum objects to generated geometry of the model. (Generated geometry is any face or edge created as a result of a pad, pocket, etc..)"
Das geht ja schon gut los. Abgesehen vom allerersten Sketch habe ich alle weiteren auf den body gelegt und nicht auf Planes des Koordinatensystems ^^
Aber gut zu wissen wo das Problem liegt 👍

@chayrag Das hatte ich vermutet 🙃
Ich arbeite z.B. gerne mit Spreadsheets, um die logischen Zusammenhänge / Positionen zu berechnen und zu referenzieren. Andere verweisen direkt auf vorherige Bemaßungen. Ist Geschmackssache.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community