Ꮯhristian Ꮲietsch 🍑 is a user on chaos.social. You can follow them or interact with them if you have an account anywhere in the fediverse. If you don't, you can sign up here.

Aus aktuellem Anlass: Bitte nie abgeordnetenwatch mit abgeordneten-check verwechseln! Letzteres ist eine AfD-nahe Website derer von Storch. Mehr dazu stand in der taz vom 18. 6. 2016:

Netzwerk der AfD-Vize-Chefin
Von Storchs Datenimperium
taz.de/!5313894/

Ein Team des und unser Campusradio haben Indizien zusammengetragen, die nahelegen, dass der Mord an Fefzi Ufuk in Ostwestfalen dem zuzurechnen ist. Polizei und Staatsanwaltschaft schweigen, anstatt den Fall neu aufzurollen.

digitalcourage.de/2018/08/13/1

Es gibt Indizien dafür, dass der Mord an Fefzi Ufuk in Ostwestfalen auf das Konto des geht. Ein Staatsanwalt, der in diese Richtung ermitteln wollte, wurde offenbar zurückgepfiffen. Jetzt haben Journalisten mehr herausgefunden.

digitalcourage.de/2018/08/13/1

/c

Deshalb nutze ich #RSS mit einem Firefox-Addon (Bamboo Reader):
"RSS ermöglicht es Nutzern, ihren Nachrichtenkonsum selbstständig zu bestimmen, während bei Facebook Algorithmen Inhalte sortieren" - Süddeutsche.de https://www.sueddeutsche.de/digital/rss-reader-nachrichten-1.4091261
Übrigens kann man über RSS auch Twitter-Accounts folgen:
https://twitrss.me/
https://queryfeed.net/

‚Wir wüssten wohl nicht, dass seit zwei Jahren alles anders sei, sagt ein Mann. „Jetzt ist dies ein sicherer Ort.“ Ob es denn nicht auch Leute gebe, für die die Sicherheit Unsicherheit bedeute, fragen wir. „Ja“, sagt der Uigure.’

plus.faz.net/faz-plus/politik/

@Digitalcourage Klingt wie eine erschreckende Dystopie, doch dann erkennt man dass es wirklich so umgesetzt wurde und Realität ist. Ist das die schöne neue Welt die man sich von Polizeigesetz und Staatstrojanern auch hier verspricht? Wo ist der #Aufschrei?

„Aber ist es denn in letzter Zeit zu Gewalttaten gekommen? Nein, heißt es allenthalben. Es wirkt, als sei es Ziel der Sicherheitskulisse, ein Gefühl der Unsicherheit zu verbreiten, um radikale Maßnahmen zu rechtfertigen.“

plus.faz.net/faz-plus/politik/ /c

Link zur Quelle ohne Bitly-Tracking:
---
Gehörten Andreas Gabalier und Felix Baumgartner zu den frühen Spendern der rechtsextremen AfD? Wegen dieser Passagen wollen @SteinbachErika und Götz das Franziska Schreiber-Buch “Inside “ ((c) @EuropaVerlag) stoppen. bit.ly/2nqYyc0 @DerSPIEGEL
twitter.com/thomasseifert/stat

RT from NSU Watch:
Neonazis begingen seit 2011 mind. 360 Straftaten, die den #NSU verherrlichen. @MartinaRenner fragte die Bundesregierung nach der Bedeutung des NSU für die Naziszene. Die Antwort ist eine realitätsferne Verharmlosung. Renner: "Absichtsvolles Nicht-Wissen." sueddeutsche.de/politik/rechts t.co/m667GkOMHi

Posted 10. August 2018 - 17:30 on Twitter
Origin: twitter.com/antifalinkems/stat

@chpietsch Die schämen sich ja auch nicht mal mehr für Rainer Wendt.

Demo gegen Polizeigesetz in Niedersachen am 8.9.: Plakate in den Größen DIN A2 und DIN A 3 sind wieder wieder da: shop.digitalcourage.de/thema/n NoNPolG

Ob's hier wohl wen aus BI oder OWL gibt...? 🤔

Da bleibt einem die Spucke weg ...
---
Explosion in einem Dönerimbiss in #Leipzig. Und die @PolizeiSachsen so:
twitter.com/Moohten/status/102

Intellektuelles Armutszeugnis: Herausgeber einer Zeitschrift für „Innere Sicherheit“ findet verschärfte Repression trendy und deshalb die -Reformen gut.


---
Man muss "mit der Zeit gehen", das gilt auch für die Entwicklung der Polizeigesetze. Die Zeit geht übrigens nicht - sie eilt! twitter.com/DPolGBund/status/1
twitter.com/pvt_news/status/10

Du findest unsere Arbeit gegen Staatstrojaner und Polizeigesetze gut und möchtest uns unterstützen, aber es ist zu heiß, um irgendwas zu tun? Kein Problem. Bleib im Schatten und schicke 5 Euro per SMS Text: „courage“ an die Rufnummer 81190. Das kommt gut bei uns an!

#intros because there are a lot of new people here: My name is Parker, I live in Brooklyn, and I work to support freedom of speech and a free press. I do that through writing, speaking, and code, usually.

I work at the Freedom of the Press Foundation, and previously worked at EFF, where I was the director of copyright activism. I'm also a free software nerd, write mostly Python, and eat vegan food.