Follow

Ein Ruf an alle im

Unsere hat Android Tablets bekommen und ich soll helfen, dafür die passenden Apps für SchülerInnen aber auch LehrerInnen zu finden.

Welche Apps sind bei euch im Sekundarschulbereich im Einsatz und wie gut haltet ihr die?

Bitte auch ReTrööt

@crossgolf_rebel
@digitalcourage hat hier ein Netzwerk. Allerdings für allgemeine freie Software und nicht speziell für irgendwelche OS wie Android, Win,... vielleicht hilft es:
digitalcourage.de/netzwerk-fre

@crossgolf_rebel
Ich erinnere mich dunkel daran, dass es hier schon einmal einen Aufruf gab, bei dem nach Beispiele für die Umsetzung von datenschutzfreundlichen Schulprojekten gefragt wurde. Ich meine das war losgelöst von digitalcourage und auf Baden-Württemberg ebene. Ich finde das aber nicht mehr. Bin nur noch über folgende Links gestoplert:
unsere-digitale.schule/

medienkompetenz.team/

@crossgolf_rebel Bin zwar weder auf der einen noch auf der anderen Seite im Schulbereich tätig, aber für was sollen die Geräte denn alles eingesetzt werden? Sollen sie "alles" aus Papier ersetzen, sollen sie eher als Zusatz im Unterricht verwendet werden, ist was richtung Homeschooling angedacht.... Nen Anforderungkatalog wäre gut für Appempfehlungen :)

@scops genau da kommt der Hamster ins Straucheln.

Die LehrerInnen sind DAUs, die wissen selbst nicht was geht und was sie wollen.
Wollen wollen die wenigsten, da die meisten nur noch bis zum Ruhestand kommen wollen (ohne das böse zu meinen. Alter von 59-60+ hier an der Schule) Aber es müssen ja auch bald frische Kräfte kommen, die da mehr Firm drin sind.

@crossgolf_rebel hm... dann sollte man vl klein anfangen mit Unterrichtsmaterial? Dann bräuchte man einen Syncdienst und einen Verteiler. Dann spart man sich die ausdrucke.

Verteilen ginge denke ich gut mit NextCloud. Notfalls würde Syncthing reichen, wenn es keine Server gibt und jeweils auf die Klassen bezogene Verteilgeräte (Lehrergerät).

f-droid.org/de/packages/de.bau
f-droid.org/de/packages/io.git

sowas zb?

@scops Nextcloud haben wir schon über den Landesserver, aber eine anbindung daran - danke. Schreibe ich mit auf.

@crossgolf_rebel Generell würde ich die Geräte auf FLOSS trimmen; dh mittels NetGuard Googledienste und co aussperren (wenn kein LineageOS/DivestOS verfügbar ist) und auf F-Droid setzen.

Du könntest mal bei den cyber4edu Menschen gucken, ob die eine Empfehlungsliste haben cyber4edu.org/c4e/wiki/start oder schreib sie einfach mal an, wenn es keine gibt.

@crossgolf_rebel

Was fuer Tablets?
Mit Stift?
Marke?
Was soll damit gemacht werden?

@Harald Die Schulen im landkreis haben Samsung S6 light bekommen, mit Sift

@Harald was damit gemacht werden soll, ist ja auch eine der Fragen. Weil auch keiner weiß, was geht und was nicht

@crossgolf_rebel @Harald Das muss doch die Lehrkraft irgendwie herausfinden können..

@eld *duSiehstMichJetztRumningeln*
Ganz einfach - NEIN
Wirklich nein
Man muss de schon Nötigen und das Anbieten
@Harald

@crossgolf_rebel @eld

Samsung ist ja schon mal nicht schlecht. Dass ein Stift dabei ist, das finde ich wichtig.
Ich habe selbst ein sehr altes Samsung Tablet, ein SM-P580.

Zuerst fangt Ihr am besten mit Notizen usw. auf dem Tablet an, Texte und Zeichnungen ... da lernen die Kids, wie das so funktioniert und warof zu achten ist. Es sollte nicht zu viel auf einmal sein und ohne Stress, damit sie es mögen. Ich nutze sehr oft das Samsung Notes, bin dadurch fast papierlos ...

@crossgolf_rebel @Harald erstaunlich, wo doch sonst durch die Kommunen fast nur IPADs angeschafft werden. Welches MDM nutzt ihr?

@crossgolf_rebel @bormel @Harald Mobile Device Management. Eine zentrale Schnittstelle, über die alle Geräte identisch konfiguriert werden, mit Software bespielt und zurückgesetzt werden können.

Unter iOS ist Jamf sehr verbreitet, bei Android (+Win+iOS) gibt es z.B. Relution

@chbmeyer ok, darüber habe ich keine Ahnung, das läuft zentral alles über die IT des Landkreises
@bormel @Harald

@crossgolf_rebel Quizlet, Padlet (oder datenschutzfreundlichere Alternativen). Websites: Oncoo.de, mentimeter.com...

@crossgolf_rebel f-droid.org/en/packages/net.gc tolle App! Vorallem die Sachen mit Binärsystem und logischen Schaltungen sind echt super!

@crossgolf_rebel
Phyphox ist sehr umfangreich und gut für kleine physikalische Experimente, bzw. zur Datenaufzeichnung: f-droid.org/de/packages/de.rwt

@crossgolf_rebel Mit einem #nextcloud-Client lässt sich's super auch in lokale Clouds im Arbeitsraum einklinken, projekt- und anwendungsbezogen. Hatte ich schon mehrfach. So können auch DAUs soft einsteigen.

@m_b @crossgolf_rebel Ein bisschen anspruchsvoller ist dann die Synchronisierung von Kalender, Kontakten und Aufgaben via f-droid.org/de/packages/at.bit . Dann kann man auch f-droid.org/de/packages/org.ta , f-droid.org/de/packages/ws.xso , und f-droid.org/de/packages/it.nie (vorrausgesetzt Kalender, Aufgaben und Notizen sind am Server aktiviert) mit Nextcloud syncronisiert nutzen.

@m_b @crossgolf_rebel Sonst gibts noch die Möglichkeit via Nextcloud Forms/Formulare (Muss serverseitig aktiviert sein) Umfragen und Quizzes zu erstellen und z.B. via QR-Code mit den Schülern zu teilen. (Als Alternative zu Menti/Oncoo). Oder falls das auf NC nicht möglich ist via nuudel.digitalcourage.de/

@m_b Dadurch das unserer Lehrerschaft auch mit der Cloud Arbeiten musste, sollte das das kleinste Problem sein.
Das bekommen die mittlerweile auch hin

@crossgolf_rebel Samsung Notes funktioniert auf dem Tab S6 lite sehr gut und es gibt mMn keine bessere Notiz-App auf Android. Da kann man Ordner für die Fächer anlegen, PDFs importieren und schreiben. Dann noch ein Browser, evtl noch ein PDF Viewer für Ebooks und ein guter Taschenrechner. Viel mehr brauch man als Schüler ja nicht.

@crossgolf_rebel
Glückwunsch, eines der wenigen aktuellen Tabs mit aktiver LOS Unterstützung, happy flashing:

download.lineageos.org/gta4xlw

@2342 ich glaube, das wird der Landkreis aus diversen Gründen nicht tun 🤣
Beamte

@crossgolf_rebel
Cryptoparty mit den Schülern. Gegen Freiheitseinschränkungen ist das erlaubt. 😇

@crossgolf_rebel Collabora Office ist als Mobilversion ein recht guter quelloffener Ersatz für MS Office auf LibreOffice-Basis: collaboraoffice.com/solutions/

@crossgolf_rebel
Die Situation in den Lehranstalten ist oft so, als würden in einer zu renovierenden Francise-Gastro neue Türen eingebaut, Herd und ein paar Töpfe getauscht und dann erwartet werden, dass sich feine Rezepte, Kochkultur und Profil des Restaurants ad hoc von selbst finden.
Am Ende steht auf diese Weise (nach Konkurs) nur wieder der nächste Franchise-Geber im Laden. Für die meisten Leute passt das.

@m_b leider

Weder das Land noch die LehrerInnen haben da wirklich ein Konzept, was und wie sie das richtig nutzen können und wollen.

Die Direktorin sagte mir heute Früh: Die Lehrer müssen das Aufklappen und es muss gehen.
Was und Wie interessiert die nicht. Leider

@crossgolf_rebel

Es hat Geld gekostet also muss es gut sein und wenn nicht bist du schuld.

@m_b

@guenther
Dass es Geld kostet, ist absolut in Ordnung, das muss es. Vor allem, wenn neben den Anschaffungen auch Service, Schulung, Begleitung und Training gebucht wird – mit dem Ziel von Selbstständigkeit und dezentraler Handlungsfähigkeit. Das fehlt. @crossgolf_rebel

@m_b @crossgolf_rebel Das Geld musste bestimmt bis zum soundsovielten ausgegeben werden, und entweder war es zweckgebunden für Hardware oder niemand hatte Bock, sich um den anderen Kram zu kümmern.

Ich hab gehört von Google gibts kostenlose Office-Apps für Schulen, das wär doch was

/s

@guenther
Es scheint ein schweres Missverständnis zu geben. Als Lehrer habe ich längst Verantwortung übernommen, jeden Tag, durch meine Entscheidungen – und sei es auch nur durch Unterlassung/Abwendung. Das betrifft natürlich auch die technischen Ebenen und Werkzeuge, auch wenn mir und den institutionellen Entscheider:innen eine andere Story ins Ohr gesäuselt wird. Das ist Business, ich bin erwachsen und kann das einordnen. @crossgolf_rebel

@crossgolf_rebel ich empfehle gerne die simple mobile tools von Tibor Kaputa simplemobiletools.com/
Aber ich weiß nicht, ob das in diesem Fall hilfreich ist.

@Qwertziop in dem Fall wohl nicht aber das sind die, die ich auf dem Handy nutze 👍

@crossgolf_rebel Villt. schon nichts mehr für die Altersgruppe, aber dies hier hat zu hause zwei Kindern Gleichungslösen beigebracht: dragonbox.com/products/algebra

@crossgolf_rebel Bitte etwas konkreter: Für was? Auf jeden Fall alles, was Du F-Droid findest

@liberloebi f-Droid ist ja auch meine Wahl.
Gesucht werden Apps die man für Physik, Bio, Musik, Chemie usw nutzen kann um Stoff leichter bzw. anders zu vermitteln

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community