Follow

RT @antjeschrupp@twitter.com

Bei Scheidungen müssten eigentlich pro geborenem Kind 50.000 Euro Schwangerschaftskosten als in die Gütergemeinschaft eingebrachter Beitrag angerechnet werden. Ich meine, Dank Leihmutterschaft kennen wir ja jetzt Marktpreise dafür.

🐦🔗: twitter.com/antjeschrupp/statu

@deBaer Und bekommt dann dafür weniger bzw. muss sogar etwas zahlen?

Ich verstehe ja die Intention. Aber so ist das Argument kontraproduktiv.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.