Follow

Ich plane ja den Anerzählt mit Folge 1000 in seiner heutigen Form einzustellen. Allerdings überlege ich wie ich ihn trotzdem am Leben lassen könnte. Es stecken ja knapp für 4 Jahre tägliche Folgen im Feed, viele toll aber wenig gehört von Newcomern. Da dachte ich mir ich könnte u.U. einfach anfangen ab der 1000 wöchentlich nur noch 2-3 neue Folgen zu machen und den Rest mit "alten" Zufallsfolgen aufzufüllen. Hat hier jemand Meinungen dazu?

@jinxx das heißt das wäre ein Modus den Du i.O. fändest?

@dirkprimbs Es ist DEIN Podcast! :D Aber ja klar. Wird ein bisschen dauern, bis sich Menschen umgewöhnt haben, aber viele hören ja ohnehin zeitsouverän wann es gerade passt, nicht zwingend jeden Tag / zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

@jinxx naja, beim Anerzählt ist das etwas anders. Weil das ja kurze und wochentägliche Sendungen sind hören die meisten als Teil ihres Morgen- oder Abendrituals.

@dirkprimbs Wenn Du da valide Umfragewerte hast, cool. :) Hm, 2-3x pro Woche finde ich aber trotzdem auch ok.

@jinxx ja, ich frage einmal pro Jahr meine HörerInnen und bekomme im Schnitt 100-200 Antworten zusammen. Daher glaube ich mir eine Aussage erlauben zu können ;-)

Die Idee ist eben den täglichen Rhythmus beizubehalten und immer wenn ich nichts neues habe taucht einfach ein Zufalls-Pick aus der Vergangenheit im Feed auf. Bei 1000 Folgen gibt es da viel Auswahl :)

@dirkprimbs es spricht aber meiner meinung nach nichts dagegen, das in eine "Wochenshow" ab Folge 1000 umzuwandeln.
Dazu hast du eine zu große Fanbase und du kommunizierst das ja auch nach außen, als das man es dir krum nehmen würde.
Auf alle Fälle besser als ganz einstellen und gar nichts mehr zu bringen @jinxx

@crossgolf_rebel das ist tatsächlich der alternative Gedanke. Ich finde es halt auch schade, dass viele einigermaßen zeitlose Episoden verschüttet sind. Mit Ausnahme der "Fans der ersten Stunde" dürfte es kaum jemanden geben der die Episoden im Bereich 0-600 kennt, auch weil Apple Podcasts Dir maximal 300 Folgen im Index zeigt. Außerdem will ich ja eigentlich nur vom täglichen Produzieren weg, nicht unbedingt den Anerzählt komplett umstellen... hm... @jinxx

@dirkprimbs
Dann ist das doch die Möglichkeit. Eine Wochen Folge und der Podcast geht weiter.
@jinxx

@dirkprimbs Aber dann wüsste ich ja nicht, ob ich wirklich was Neues im Podcatcher habe, oder ob ich jetzt eine Wiederholung kriege.

@jinxx das ließe sich ja in den Shownotes oder meinetwegen im Titel abbilden :-)
Davon abgesehen: Wenn Du nicht gerade ein Langzeitfan bist hast Du vermutlich auch viele der "alten" Folgen noch nicht gehört...

@dirkprimbs @jinxx wäre jetzt für mich unspannend, da ich ja alle Folgen kenne. Es sollte dann ggf nen Feed nur für neue Folgen geben. Einfach damit man ne Wahl hat. Entweder alles inkl. neu oder nur neu.

(Ich höre übrigens oft binge-nach, wenn ich in einer Urlaubswoche zB nicht dazu gekommen bin.)

@dirkprimbs so macht es Netflix & Co. schon lange, alter Content viell. etwas angepasst als neuen verkaufen - also Go for it - würde wetten (außer viell an der Nr) es merkt nicht mal jemand ;)

@dirkprimbs Grundsätzlich kannst Du mit Deinem Podcast machen was Du möchtest, also nur zu. Ich persönlich würde mich freuen, wenn entweder neue Folgen oder Wiederholungen dann eine eindeutige Kennung hätten. Manche Apps sind ja recht fit mit Filtern, da könnte ich mir bei den Anerzähler Classics den Download sparen. Nicht mehr als ein Featurerequest, denn letztlich wäre das Ausmaß der Unbill ohne Kennung überschaubar.

@theTJ wahrscheinlich habt ihr das Problem gar nicht, denn im Falle eines re-posts würde ich nur das Datum ändern. Die meisten (bzw. 'die guten') Podcatcher identifizieren Podcastepisoden aber nicht per Datum sondern per Podcast GUID, einer eindeutigen ID im Feed. Die bleibt gleich. Das heißt alles was euer Catcher schon mal gesehen und bearbeitet hat bleibt normalerweise unangetastet. So zumindest die Theorie :-) @Schaarsen

@theTJ
in meiner Version hier hänge ich außerdem noch ein süßes ASCII Kätzchen an Re-Posts an... nach dem können "Kenner" dann filtern =^_^=
@Schaarsen

@Schaarsen
sehr cool! Auch wenn das aber alles noch auf sich warten lassen wird, schließlich will ich ja erst mal noch die 1000 vollmachen ;-)

@theTJ

@dirkprimbs mal ein Geständnis von mir: Ich neige etwas zum completionist, nicht immer. Aber bei so Sachen die Strikt auf die Nummerierung bauen. Da will ich dann alles hören "weil es die Nummern vorschreiben". Ich bin bei Folge 14 oder so drauf gestoßen, da war es mit im täglichen Format aber schon zu viel das noch aufholen zu können und die Zahlen liefen hoch und das Quereinsteigen immer "schwerer".
Long Story Short ich habe von den 1000 Folgen 0 gehört und schäme mich.

@eric_s dann könnte ein shuffled feed ja die Rettung sein! Einfach hören und sich von zufälligen Zahlen überraschen lassen?

@dirkprimbs nicht täglich. Mein Podcatcher wird schon so viel zu schnell viel zu voll... auch deshalb hab ich kein Langzeit tägliches Format drin weil ich nicht hinterherkommen

@dirkprimbs being einfach nicht so viele Folgen. Da haste auch weniger zu tun ;)

Den Plan mit was sagtest du 2 Folgen pro Woche? Da wäre ich dabei

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.