Follow

In einer Welt in der alle reichen Länder Kredite aufnehmen um ihre Wirtschaft zu stützen und die armen Länder sowieso nichts haben stellt sich schon irgendwie die naive Frage woher die ganze Kohle eigentlich kommt?
Oder bin ich jetzt zu systemkritisch?

@dirkprimbs

Wenn ich das richtig im Kopf habe: Das sind (in der Regel?Immer?) Staatsanleihen -Kreditgeber ist sozusagen der Bürger der sein Sparguthaben darin anlegt. Gerade in der Zeit der Negativzinsen ist das für den Kleinanleger eher eine gute Sache...

@hoernchen72 ja, so habe ich das auch im Kopf. Allerdings verschiebt das die Frage nur, beantwortet sie aber nicht. Wir sind schließlich der Staat, die Staaten nehmen also bei sich selbst Kredite... und auch untereinander. Womit sich die Frage aufdrängt ob wir nicht gerade versuchen uns am eigenen Kragen aus dem Sumpf zu ziehen?

@dirkprimbs

Ist das nicht in der "normalen Makrowirtschaft" ausserhalb der Krise nicht genau so? Geld ist ein virtuelles Gut, dass allein von Wertzuschreibung und Vertrauen abhängt. Ähnlich wie Eigentum auch...

Ich habe von Ökonomie wirklich fast gar keine Ahnung, ich vermute aber dass das eine genau so sinnlose Frage für Ökonomen ist wie: "Durch welches Medium bewegt sich denn die Lichtwelle?" für Physiker.

Solange das Vertrauen der Kreditgeber an die Staaten besteht existiert das Geld.

@hoernchen72 ja, aber zur Zeit schaffen die kreditlebenden Bürger weniger Wert und alle Staaten nehmen gleichzeitig Kredite auf. Ich behaupte allerdings auch nicht es besser verstanden zu haben ;-)

@dirkprimbs @hoernchen72 Wer auch immer die Staatsanleihen kauft, muss sie mit "echtem" Geld, also Geld aus seinem Vermögen bezahlen. (Klar kann er sich das Geld für die Anleihen auch wieder leihen, aber das lassen wir mal außen vor). Ich sehe da kein Problem, solange die Nachfrage nach Anleihen stimmt und die Zinsen nicht zu hoch sind. Beides ist doch zumindest für deutsche Staatsanleihen momentan gegeben. Fragt sich halt, was in zehn Jahren ist, wenn die Dinger fällig werden.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community