Und nein, fänd ich nicht gut. Die Welt lebt von Vielfalt und so tut's auch die Welt der Podcastverzeichnisse. Gell, @informatom :-)

Show thread

andererseits... ich könnte das ja übernehmen und durch fyyd... ;-)

Show thread

@eazy Also so eine podcatcher-agnostische api, die deren State syncen kann, das wäre schon was.

@philipp wobei. Nein. Nur wie bei Apple: keine eigenen Feeds mitbringen möglich

@philipp Ich hab demnächst zwei Wochen mit praktisch 0 Netz und viel Zeit.

Ich glaube, ich werde mal dokumentieren, wie man das umsetzen kann.

Danke für den Anstoß :)

@philipp Oder noch besser: Ich abstrahiere das noch etwas mehr und biete direkt eine API für sowas.

Geht ja wie erwähnt jetzt schon, aber vll lässt sich das noch vereinfachen.

@eazy da habe ich ja was angerichtet 😃

Wenn ich noch einen Wunsch frei hätte: Irgendwie selbst hostbar. Bei meinem bevorzugtem Client, AntennaPod wäre die Bereitschaft da ansonsten was zu implementieren gegen null, glaube ich. Finde auch, dass das dann nochmal gerade eine andere Kategorie persönlicher Daten werden würde. Aber mit einer ordentlich designt und dokumentierten API könnte so was natürlich auch jemand anders bauen.

@eazy ja nee, gpodder kann weg. Da ist nichts mehr zu retten

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community