Follow

đŸ‡©đŸ‡ȘEU-Parlament will FingerabdrĂŒcke aller Abgeordneten abnehmen, um ihre Anwesenheit biometrisch zu erfassen - Kostenpunkt: 100.000 €. Nach meiner Beschwerde Ă€ußert jetzt der EU-Datenschutzbeauftragte Bedenken. Wir dĂŒrfen nicht zulassen, dass die massenhafte Verarbeitung biometrischer Daten zur neuen NormalitĂ€t wird! euractiv.de/section/digitale-a

· · Web · 4 · 10 · 10

🇬🇧EU Parliament wants to fingerprint all Members in order to register their presence biometrically - for 100,000 €! In reaction to my complaint the EDPS calls into doubt the legality of the scheme. We shall not allow large-scale processing of biometrics to become a new normality!

My press release: patrick-breyer.de/en/data-watc

Euractiv: euractiv.com/section/digital/n

euobserver: euobserver.com/democracy/15142

@echo_pbreyer
Na ja, aber das Thema ist ja durch.
Da gab es ja leider nicht den gewĂŒnschten Widerstand in der Gesellschaft đŸ€·â€â™‚ïž

Und mein Abgeordneter hier aus der Region meinte: alles easy, ist doch zur TerrorbekĂ€mpfung đŸ„ł

@blueplanetslittlehelper
WĂ€re ja gerade zu grandios wenn sich da noch mal was tun wĂŒrde!

@echo_pbreyer

@echo_pbreyer Ich fĂŒrchte, "Bedenken" werden die Sache mit der "Neuen NormalitĂ€t" des allumfassenden Überwachungsapparates nicht aufhalten. Da wird es schon etwas mehr brauchen. Und auch nicht nur Unterschriftensammlungen, die dann die EU-Kommission oder sonstige EmpfĂ€nger einfach in der Rundablage entsorgen.

@ybaumy "Bedenken" ist doch das, was man sagt, wenn man etwas umbedingt machen will, aber irgendwie haben ein paar Leute was dagegen, deren Stimme man noch schnell braucht und dann rotzt man irgendein ganz gaaaaanz großes Versprechen dahin, dass man es nicht macht. Und dann macht man es trotzdem. Und das macht man dann immer und immer wieder und die Leute fallen immer noch drauf rein.

Ja, hört sich nach SPD und GrĂŒnen an.

@echo_pbreyer

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community