Follow

🇩🇪 Das EU-Parlament hat die COVID-Zertifikate auf den Weg gebracht, die die Reisefreiheit in der EU wiederherstellen sollen. Auch dank werden die Zertifikate datenschutzfreundlich sein.

Mehr dazu: patrick-breyer.de/piraten-eu-p

🇬🇧 The EU Parliament approved the COVID certificates to restore freedom of travel in the EU. Thanks i.e. to the certificates will be privacy-friendly.

Read on: patrick-breyer.de/en/eu-parlia

@echo_pbreyer

The ability to continue using one's yellow vaccination card is welcome, but what does “decentralised registration” mean exactly?

If it's my GP having a record of my visit in his personal files, that's fine. If it involves sending the records to anyone else, that's not acceptable at all and just as much of a failure as a centralised system.

@0 EU scheme doesn't require sending the record (but Member States can mandate it). GP could certify without sending medical data.

@echo_pbreyer Man kann keine Reisefreiheit mit einer Passkontrolle herstellen. Das ist ein Widerspruch in sich. Reisefreiheit bedeutet, dass man sich ohne Passkontrolle bewegen kann.

@fdik Dass man ein Zertifikat haben muss, bedeutet nicht notwendigerweise Grenzkontrollen. In der Verordnung ist geregelt, dass die Prüfmaschine nichts speichern darf.

@echo_pbreyer Eine solche Passkontrolle kann auch nie datenschutzfreundlich sein. Die Daten fallen ja gar nicht beim Zertifikat an, sondern bei der Maschine, die das Zertifikat dann bei der Passkontrolle prüft. Das soll aber privatwirtschaftlich passieren. Es entstehen hier Bewegungsprofile über Gatewaytracking.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community