Follow

Was ich an der Bibel nie verstanden hab, was ist so schlimm, wenn Gott für uns kocht? Ist er wirklich so ein schlechter Koch, dass man sich vor Gottes Gericht so fürchten muss? Ziemlich unlogisch für ein allmächtiges Wesen.

religion shitpost 

@eest9 es ist ja immer die Rede vom "großen Schöpfer im Himmel", vielleicht ist die Gefahr, dass man sich an den großen Portionen tot isst

religion shitpost 

@ncl Klingt auf jeden Fall nach einer besonders scharfen Suppe.

@ncl @eest9 korrekt müsste dann vom großen Schöpflöffel die Rede sein.

religion shitpost 

@ncl @eest9 ein ein Foto des großen Schöpfers...

religion shitpost 

@ncl @eest9 Alter Jungscharlagerwitz: "ES GIBT NUR EINEN SCHÖPFER!!" beim Essen verteilen. ;)

@eest9 War einmal dort. Gedünstete Dornenzweige und verbotenes Apfelkompott. 2/5 Sternen.

bibel, shitpost 

@eest9 er steht auf den geruch von verbranntem fleisch. nuff said.

und jesus konnte ja auch kein brauchbares essen zaubern, nur vorhandenes brot und fische copypasten. es sei denn du willst nen schluck wein 🧛.

Shitpost 

@eest9
Aber leider hat er ja nicht das Rezept mit ins Buch schreiben lassen! Sonst könnte man das ja einfach mal probieren selbst!
Würde das Buch daher nicht kaufen!

@eest9 und dann noch das mit dem letzten Gericht. Was, wenn ich danach noch Hunger hab?

@sten@chaos.social @eest9@chaos.social tja, die mit der kirche machen ja immer extra feiertage, da muss die küche dann zu machen, dann gibts nix mehr. sind die leute von der kirche also selber schuld, wenns nix mehr gibt würde ich sagen.

@padeluun @eest9 Sie - sie kocht immer - obwohl, das ist dann auch wieder Stereotyp ;-)
Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community