Menschen, die sagten »Ich hau dir einen Tunnel ins Gesicht«, machten auch:
* Radfahrer mit 20 cm Abstand überholen
* beim Klopfen an die Scheibe ausrasten
* Menschen bis zum Stillstand ausbremsen
* aussteigen und Menschen bedrohen
* sich vom Beifahrer anfeuern lassen mit »Hau' ihm in die Fresse.«
* auf die Frage nach dem Warum mit »Weil du auf der Straße fährst.« antworten
* nach Angebot @polizeiberlin dazuzuholen, ganz schnell verschwinden
¯\_(ツ)_/¯

K0: »Wenn ich an einen Baum pinkele und das dann verdunstet, regnet das dann wieder auf uns runter?«
Ich: »Das sollten wir experimentell bestimmen.«

Was soll eigentlich »Ich hau dir einen Tunnel ins Gesicht« bedeuten?
Frage für einen Rentner on fire, der Defizite beim Einhalten der StVO hat.

Und dann stehst du plötzlich im Dunkeln mitten im Wald, nur weil K0 noch eine Nachtwanderung* machen wollte.

*Nachtcache

Ach schau an, da ist jemand dem Ziel, auf dem Thermomix Katzenvideos abzuspielen, deutlich näher gekommen.

Dänemark soll ja auch ganz schön sein.

Was Mensch ohne adäquates Werkzeug halt so macht.

WTF?
[...]by a team of Saudi agents, who dismembered his body with a bone saw they brought for the purpose[...]

nytimes.com/2018/10/09/world/e

So ein Familienhotel mitten im Wald ist an sich total gut, nur dass sich Waldkitakinder mit Wald nicht hinter dem Ofen vor locken lassen.

Gesendet aus dem Zimmer.

Ich habe den Urlaub ja unter anderem dazu genutzt, zu schauen, wie es sich mit Magic Earth (OSM basierte Navigation) navigiert.
Fazit nach 5000 km: Routenberechnung ziemlich fix, keine groben Fehler, Echtzeit-Traffic wird berücksichtigt.
Klare Empfehlung.

Das Schöne an dem Zeltplatz hier ist, dass es keine feste Checkout-Zeit gibt. Einzige Einschränkung: um 2300 geht die Schranke zu.

Moritz boosted

@elgolfo Deutsche Flüchtlingsflüchtlinge raus aus Frankreich!

Orrr, Menschen.
Parkplatz Biarritz, Mann mit franz. Kennzeichen: »Wo aus Berlin kommse denn her.«
»Treptow.«
»Ich wohnte bis vor zwei Jahren in Charlottenburg, dann wurden mir das mit Merkels Schleusenöffnung zu viel und ich kam her.«

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.