Ich habe hier die Telefonnummer meiner Oma gerettet und bin gespannt, wer da alles anruft. Letztens gab es einen Peter-Alexander-Robocall wo durch das Drücken der Taste 1 eine Bestellung für teure CDs ausgelöst wird. Ging davon aus, dass da nochmal gesprochen wird. 1/2

Kam aber nur ein »Danke, tschüssi.« Jedenfalls habe ich eine Kollektion CDs, eine Rechnung und Spaß mit dem Widerrufsrecht. Und der DSGVO-Auskunft. 2/2

Follow

Eine Trackingnr. geht natürlich nicht mit dem mitgeschickten Retourenlabel. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Um 4:23 Uhr schickte mir der Support die Nachricht, dass ein neues Retourenlabel auf dem Postweg ist.

Retourenlabel kam an. Bei der DSGVO Auskunft ist ihnen leider nicht möglich, meine Oma ausreichend zu identifizieren und daher fordern sie Postident. Habe gefragt, ob ein Missverständnis vorliegt, da ja ein Tastendruck ihrer Meinung nach für einen Kaufvertrag ausreichend ist.

Ich verstehe das nicht, aber vielleicht verstehen sie es ja, wenn sich die Datenschutzbehörde mit dem Problem auseinandersetzt. Mal schauen, ob sie nun erkennen, dass das nur ein bedauerliches Missverständnis war.

Funfact: deren Ticketsystem ist auch kaputt. Auf jede Antwort in einem Ticket wird ein neues Ticket mit neuer ID erstellt.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community