Still & heimlich plante die Regierung, die Kartennummer der e-Card als Schlüssel für die Covid-Status Abfrage zu verwenden. Zum Glück ist uns das Vorhaben nicht entgangen. Bitte hilf uns dabei, dass wir weiterhin auf der Lauer bleiben können epicenter.works/unterstuetzung

Die Aussage von Martin Kocher findet sich hier: kurier.at/wirtschaft/kocher-re

PS: Wer diesem diskriminierenden System den Stecker ziehen möchte, möge bitte hier unterschreiben: amsalgorithmus.at/ /5

Show thread

Was wirklich eine bessere Beratung bringt: mehr Berater*innen und nicht ein diskriminierendes System. Die Anwendung & Erklärung des würde nur die ohnehin so kostbare Beratungszeit auffressen, anstatt mit Kund*innen echte Bedürfnisse & Möglichkeiten auszuloten. /4

Show thread

Zeitersparnis geht nur dann, wenn Berater*innen die Prognosen abnicken aber genau das wird vom AMS immer vehement abgestritten und würde den Algorithmus wohl zu Fall bringen, denn das System darf keine automatisierten Entscheidungen treffen! /3

Show thread

Das „normale“ Beratungsgespräch entfällt ja durch die Verwendung des Algorithmus nicht. Wie soll mehr Beratungszeit zur Verfügung stehen, wenn mit der arbeitsuchenden Person zusätzlich die Prognosen und Einteilungen des Algorithmus besprochen werden müssen? /2

Show thread

In einem Interview meinte @MagratheanTimes@twitter.com zum „am Ende führt er aber zu mehr Zeit für eine gute Beratung". Aber das ist doch eine einzige Farce! Warum? /1

Interested in the Austrian Freedom of Information Act? Look no further, because our blogpost on the is now also available in English. Read what we are still missing in the draft to finally get a truly transparent state.
en.epicenter.works/content/a-l

Für alle die uns im gestern verpasst haben, gibt’s hier das Video zum Nachsehen. Wir haben über Probleme rund um den gesprochen und warum die dezentrale Überprüfung der Zertifikate so immens wichtig ist: youtu.be/cBMku5lM7Zc

Meldet euch schnell noch zu unserem Newsletter an, der geht nämlich morgen wieder raus. Darin lest ihr, was wir die letzten Wochen so getrieben haben und was netzpolitisch im Moment so passiert. epicenter.works/newsletter

Schaltet heute ein um 21:05 auf ORF2! Wir reden in der Sendung wieder über den und was es dabei alles aus Sicht des Datenschutzes zu beachten gibt. tv.orf.at/program/orf2/2021051

Das wird reformiert. Wir haben uns den Entwurf angesehen und sind leider gar nicht happy mit den Plänen der Regierung. Da muss noch gehörig nachgebessert werden, damit wir endlich eine vertrauenswürdige Behörde bekommen! epicenter.works/content/bvt-vi

Ab 2021 will die 🇪🇺 Kommunikationsdienste zur Überwachung verpflichten, auch bei verschlüsselten Diensten! Die gesamte europäische Bevölkerung wird somit unter Generalverdacht gestellt. So ein Ausmaß an Überwachung, hat in einer Demokratie nichts verloren! derstandard.at/story/200012653

RT @socialhack@twitter.com

Der Datenschutzsprecher der SPÖ @drobits_chr@twitter.com gibt uns volle Rückendeckung beim grünen Pass. Wir brauchen eine dezentrale, datenschutzfreundliche Lösung. Open Source und Begutachtung sind notwendige Voraussetzungen für unser Vertrauen. ots.at/presseaussendung/OTS_20

🐦🔗: twitter.com/socialhack/status/

Auf Biegen und Brechen Erster sein, dass ist das Motto der österreichischen Regierung wenn’s um den geht.
Warum wir nicht die einzigen sind, denen das übel aufstößt und welche Bedenken wir haben, lest ihr hier: zeit.de/2021/19/gruener-pass-c

Wir haben unsere Stellungnahme zur BVT-Reform eingereicht. Trotz der vielen Skandale rund um das BVT, fehlt eine sinnvolle Nachrichtendienstkontrolle, parlamentarische Aufsicht oder auch nur grundlegender Rechtsschutz. Kritikpunkte & Lösungsvorschläge: epicenter.works/document/3318

Wir kämpfen unermütlich für besten Datenschutz im - siehe Beitrag 👇
Bitte werde heute noch Fördermitglied und unterstütze uns, damit wir weiterhin jede Kraft in unsere Kernaufgabe als Public Watch Dog stecken können. support.epicenter.works/
tvthek.orf.at/profile/Hohes-Ha

📣📣 Wir suchen Verstärkung für unseren Policy-Bereich. Du bist Jurist*in mit hoher Grundrechtsaffinität sowie Interesse an Gesellschaftspolitik? Dann bewirb dich doch bei uns! Teilen ist auch gerne erwünscht. Alle Infos hier: epicenter.works/content/stelle

Wir kämpfen seit Monaten wie ein Löwe dafür, dass der kein totales Desaster wird. Diese Woche haben wir gravierende Sicherheitslücken verhindert. Das können wir nur dank unserer Fördermitglieder. Bitte unterstütze auch du unsere Arbeit: epicenter.works/unterstuetzung

Schön, dass sich die Regierung eines Besseren belehren lässt. Aber: eine Verwendung der e-Card als Alternative sollte auch zu einem späteren Zeitpunkt keine Alternative sein & die Überprüfung an zentraler Stelle muss unbedingt noch überdacht werden. derstandard.at/story/200012646

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community