Show newer

Österreich hat in Sachen “Grüner Pass” wirklich einiges falsch gemacht. Aber die Entwicklung beim @brz_gmbh@twitter.com zu belassen, damit unsere sensiblen Gesundheitsdaten nicht bei irgendwelchen Startups landen, wie @BMeinl@twitter.com das gestern vorgeschlagen hat, war richtig.

Spotify – so super, oder? Leider nein: Musiker*innen schauen dabei tendenziell durch die Finger. Die Doku gibt einen Überblick, was mit der Streaming-Musikwirtschaft nicht stimmt. Die bevorstehende Urheberrechts-Reform wäre eine Chance zur Verbesserung: youtube.com/watch?v=Kqlc8LUEq0

RT @epicenter_works@twitter.com

Today we published an open letter together with 28 organisations to warn MEPs of the 🇪🇺 Parliament about the risks imposed be the for data protection & discrimination.
Read our letter before the @Europarl_EN@twitter.com vote on Wednesday:
epicenter.works/sites/default/ /1

🐦🔗: twitter.com/epicenter_works/st

Today we published an open letter together with 28 organisations to warn MEPs of the 🇪🇺 Parliament about the risks imposed be the for data protection & discrimination.
Read our letter before the @Europarl_EN@twitter.com vote on Wednesday:
epicenter.works/sites/default/ /1

Mit 28 Orgas veröffentlichen wir heute einen offenen Brief um Mitglieder des 🇪🇺 Parlaments vor den Risiken des für Datenschutz & Diskriminierung zu warnen. Am MI findet die Abstimmung im @Europarl_DE@twitter.com statt. Lest den Brief hier: epicenter.works/sites/default/ /1

Die 🇪🇺 Kommission lässt ihre Griffel mal wieder nicht von der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die soll nun zum Schutz gegen Kindesmissbrauch fallen. Was bringts: anlasslose Massenüberwachung. Unterstütze uns, damit wir solche absurden Pläne abwenden können: epicenter.works/unterstuetzung

Dieser Fall mag für den ein oder anderen Lacher sorgen, aber was man dabei schön erkennt: automatisiere Contentfilter sind extrem fehleranfällig. Bald werden Uploadfilter überall im Netz sein und mit ihnen auch die Problematik von falschen Erkennungen: derstandard.at/story/200012607

As part of its "privacy sandbox", Google has developed a new mechanism to follow you across the web called "Federated Learning of Cohorts" or . We explain why they've developed it, how it works, and why it won't really make you more private: en.epicenter.works/content/flo

Auch in Belgien wurde gegen das dortige Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung geklagt. Das belgische Verfassungsgericht hat nun entschieden, dass das Gesetz den Vorgaben des EuGH nicht entspricht, hebt es auf und lässt auch keine Übergangfrist zu! const-court.be/public/d/2021/2

Anlässlich der EU-Urheberrechtsreform waren @senficon@twitter.com @solmecke@twitter.com und wir diese Woche im ORF . Die geplante Verwertungsgesellschaftspflicht beim Leistungsschutzrecht gefährdet die Medienvielfallt in Österreich. youtube.com/watch?v=bLw225FRQ6

Die -Industrie sammelt sensible Informationen über uns alle.
@LibertiesEU@twitter.com & 30 Organisationen drängen das @Europarl_EN@twitter.com zum Verbot von unrechtmäßigem Tracking in Online-Werbung & für einzustehen!
Seid laut: sagt euren MEPs:
stopstalkerads.org/

Der KI-Gesetzesvorschlag erkennt Risiken & Schäden durch biometrische Massenüberwachung an, versagt aber dabei, sie richtig zu verbieten.

Unternehmen & Behörden sind diese Praktiken nicht untersagt & das Verbot für die Strafverfolgung hat viel zu viele Ausnahmen. 🤦

Show thread

RT @ReclaimYourFace@twitter.com

New AI law proposal agrees with the risks and harms of biometric mass surveillance but *fails* to properly ban it.

Companies and authorities aren't prohibited from these practices and the law enforcement ban has way too many exceptions. 🤦

Our thoughts: reclaimyourface.eu/european-co

🐦🔗: twitter.com/ReclaimYourFace/st

Die nationale Gerichtsentscheidung zur französischen Vorratsdatenspeicherung ist da: cdnx.nextinpact.com/data-next/ Anders als es die 🇫🇷 Regierung wollte, setzt sich das Gericht nicht über den EuGH hinweg und gibt den Klägern gegen die VDS @laquadrature@twitter.com @federationfdn@twitter.com @assoFDN@twitter.com Recht! 🎉

Auch wir raten dringlichst: verwendet keine Fingerabdruck- oder Gesichtsscansysteme, um euch irgendwo einzuloggen. Die AK fordert ebenfalls ein Verbot von Gesichtserkennungssoftware im öffentlichen Raum. Du bist auch dagegen? --> reclaimyourface.eu
futurezone.at/netzpolitik/ak-w

Die EU-Kommission hält unbeirrt an ihren Plänen zur Abschwächung der Kryptografie (Ende-zu-Ende Verschlüsselung) fest! Nichts an diesem brandgefährlichen Plan ist zu Ende gedacht und es läuft leider auf anlasslose Massenüberwachung für alle hinaus. derstandard.at/story/200012589

Seit Monaten verzögert die EU Kommission ihre Richtlinien zur Umsetzung des umstrittenen Artikel 17/13 (Upload Filter) der EU-Urhebrrechtsrichtlinie. Auch in Österreich ist das ein Problem. Deshalb haben wir mit 20 Nutzerorganisationen diesen offenen Brief unterschrieben.

Show thread

RT @communia_eu@twitter.com

As the EU Commission has once again delayed the publication of its long overdue guidance 20 users’ rights organisations have written an open letter urging the Commission not to abandon its previous commitment to protect users fundamental rights: communia-association.org/2021/

🐦🔗: twitter.com/communia_eu/status

🎉 61 Mitglieder aus verschiedenen Fraktionen des Europäischen Parlaments haben die EU aufgefordert biometrische Massenüberwachung zu verbieten. Und das nur ein paar Tage bevor die @EU_Commission@twitter.com neue Gesetze zur AI vorschlägt.

reclaimyourface.eu/61-meps-urg

Show thread

RT @ReclaimYourFace@twitter.com

🎉BREAKING!
61 MEPs from different political groups just asked the EU to ban biometric mass surveillance, days before @EU_Commission@twitter.com proposes new laws on AI.

reclaimyourface.eu/61-meps-urg

🐦🔗: twitter.com/ReclaimYourFace/st

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community