Follow

„Das langweilt mich.“ wird bei uns in Franken/Oberpfalz im Sinne von „das nervt“ verwendet. mir war nicht klar dass das außerhalb dieses Raumes wohl nicht in dieser Form eingesetzt wird und „das langweilt mich“ wörtlich interpretiert wird.

Weiterer Sprachfact: Wenn es in Franken/Oberpfalz schattig ist, dann ist es kühl.

Wörter mit einem Ü findet man im umgangssprachlichen Wortschatz kaum, wenn wir sie nutzen betonen wir sie im Dialekt so, dass man nicht Ü sagen muss.

@esopriester es scheint sich aber in der Jugendsprache weiter verbreitet zu haben, ich hörte das auch schon anderswo

@esopriester in der Verwendung hätte ich das hier (Bremen) nie assoziiert

@chucker Ein Freund aus dem bayerischen Teil Schwabens hat mit das vor Kurzem erzählt. Da gabs noch mehr so Floskeln die er komplett anders verstanden hat.

@esopriester Ah, aber die Berliner:innen nutzen Extra-Üs in Mülch und Üngwer zum Beispiel!

@carl @esopriester in Niedersachsen setzen wir uns auch an den "Tüsch"

@esopriester In meiner Jugend (Mitte der 80er in Weiden) und Ende der 80er bis Mitte der 90er in Bayreuth kam mir dieser Ausdruck nicht unter. Spannend, wie sich Sprache entwickelt.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community